Frage von Baerly123, 94

Ist es heute eigentlich noch normal...?

Hallo,

ich (w) werde bald 18 Jahre und hatte bis jetzt noch nie einen Freund und habe auch noch nie mit jemandem geschlafen.

Alle meine Freunde oder Personen in meinem Alter die ich kenne hatten schon mit 13, 14 ihren ersten Freund mit dem sie was hatten. Die die gerade keinen Freund haben, haben jedes Wochenende wenn sie Fortgehen jemanden neuen mit dem sie rum machen,... worauf sie immer ganz stolz sind. Wo ich nicht wirklich mitreden kann, weil ich weder jedes Wochenende Fortgehe und außerdem finde ich es nicht wirklich beneidenswert wenn man dauernd mit jemand neuen etwas hat.

Ist es heute eigentlich noch "normal" wenn ich mit 18 noch nie einen Freund hatte oder mit jemanden geschlafen hat? Wie seht ihr das?

Antwort
von klago45, 47

Ich werde auch Ende dieses Jahres 18. Hatte noch nie eine Freundin, und geschlechtsverkehr erst recht nicht. Und ich finde das auch gut so. Sei einfach kein Mitläufer. Diese Menschen sind sowieso nicht mehr zu retten. Irgendwann kommt der richtige hab ein wenig Geduld bist noch jung.

Kommentar von rxphxelx ,

ich bin 14 und andere finden das komisch, dass ich noch nie Sex hatte bzw. richtig liebe hatte... klar hatte ich schon eine Beziehung.. aber ich nenne es nicht Beziehung, weil es einfach kindisch ist... und ich bin stolz darauf, dass ich nicht wie alle anderen bin.. :D

Antwort
von BrightSunrise, 54

Ja, das ist völlig normal, viele meiner Freundinnen (17, fast 18) hatten auch noch nie einen Freund bzw. sind Jungfrau.

Genauso normal ist es aber auch, wenn man mit 14 schon eine Beziehung hat/hatte und keine Jungfrau mehr ist.

Jeder sollte eine Beziehung bzw. Sex haben, wenn man sich bereit dazu fühlt, das Alter spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle.

Liebe Grüße :)

Antwort
von Lenoman, 41

Bin ganz deiner Meinung ^^ Gibt nur wenige die sich "aufheben". Irgendwann wirst du dafür belohnt :)

Antwort
von Sophielindner, 37

Also ich bin zwar erst 15 , aber wenn ich solche Mädchen sehe die schon mit 12 ihre erste große Liebe haben kann ich nur den Kopf schütteln. 

Ich sehe es in unsere Schule, die Mädchen haben sich so verändert. Wenn man mit 14 noch nie Sex hatte ist man sofort komplett out. Alle laufen doch diesem "Trend" nach. Jede will 1000 Jungs um damit angeben zu können.

Wenn ich schon sehe wie sie sich anziehen. Eine Hose die nicht mal über den Arsch geht, dazu noch eine ultra Ausschnitt und am besten noch bauchfrei. Die Brüste fast bis zum Kinn hochgepusht und geschminkt wie ein Clown. Alles nur um aufzufallen. Natürlich dann jede Woche einen anderen Jungen. 

Ich weis ich kann nicht wirklich mitreden weil ich auch noch ziemlich jung bin, aber ich finde sowas schrecklich. Die Liebe läuft einem doch nicht weg. Außerdem kann man auch normal sein und Jungs kennen lernen. 

Heutzutage ist es schon schlimm wenn man mit 14 noch niemanden geküsst hat und keinen sex hatte. Ich hatte auch noch nie einen Freund. Ich bin jetzt auch nicht unglücklich darüber:) 

Also bleib wie du bist. Und aus meiner Sicht bist du heutzutage etwas besonderes:) Werf es nicht einfach weg:)

Das was ich über die Mädchen gesagt habe gilt natürlich nicht für alle.

Kommentar von daniixtl ,

Bin genau der gleichen Meinung

Kommentar von ronjane14 ,

ich bin auch der gleichen Meinung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community