Frage von FeuerwehrMitte, 108

Ist es heut zu Tage wieder möglich, neues Menschensterben durch die Wahl der NPD?

Kann es dazu wieder kommen mit der Wahl der NPD?.

Antwort
von Rocker73, 38

Ich bezweifle das selbst die NPD so eine abscheuliche Tat wiederholen würde...

Man kann hoffen das die Menschen daraus gelernt haben, auch wenn es nach dem Genozid in Ruanda und in Bosnien nicht so scheint! Wenn man dem Film die Welle glaubt können Menschen jederzeit wieder für sowas begeistert werden, man muss den Zuhörern nur das geben was sie hören wollen!

Ich sage nein, aber insgesamt für die ganze Welt bin ich mir nicht sicher...

LG

Antwort
von Aliha, 41

Dazu muss man rechtsradikale Parteien nicht erst wählen. Es sind leider schon eine ganze Anzahl unschuldiger Menschen durch rechtsradikale Übergriffe gestorben. Und wenn die AfD noch mehr Zulauf bekommt, dann werden in Zukunft wohl auch an unseren Grenzen Menschen erschossen. Frau Petry will es ja so und der ehemalige Bundestagsabgeordnete der CDU Hohmann aus Fulda verteidigt ihre Einstellung.

Kommentar von Rocker73 ,

Ich glaub wir müssen uns für die Zukunft auf einiges gefasst machen *seufz*

Kommentar von Aliha ,

Da hat doch wirklich ein Rechtsradikaler meinen Beitrag gelesen und DR angeklickt.

Antwort
von Swarley9417, 25

Ich glaube nicht, dass jemand nur wegen eines Kreuzes auf dem Wahlzettel stirbt. Falls du eine neue Diktatur/Massenmord meinst: sowas kann es immer geben egal ob rechts oder links. Sobald jemand mit überzeugender Propaganda kommt, wird man ihm wieder hinterherlaufen

Antwort
von Highnoooon, 35

Die Menschen werden immer sterben. Egal welche Patei an die Macht kommt.

Kommentar von Rocker73 ,

Ja, aber es kommt auf das wie an! Am besten friedlich im hohen Alter und nicht einen qualvollen Tod! :(

Die Sterblichkeit rechtfertigt einen Genozid doch nicht!

Kommentar von Highnoooon ,

Ich denke ich habe nicht genau genug formuliert wie ich das meine. Ich sehe das genau wie du. Was ich meine ist eigentlich das wir alle zuwenig tun um das Sterben allgemein auf der Welt zu beenden. Auch ohne solche Parteien, wird auf der Welt für alle möglichen Gründe Menschen verfolgt und umgebracht. Selbst in Ländern die vermeintlich sicher sind.Was jetzt aber auch nicht heissen soll das alle die diese Partei gut finden Mörder sind. Die Frage ist ja auch warum diese Parteien überhaupt solch einen Zuwachs bekommen?

Antwort
von Schuhu, 61

Wer weiß, was passieren würde, wenn sie die Mehrheit der Wähler hinter sich bringen könnten. Können sie aber nicht. Und das ist gut so.

Kommentar von Rocker73 ,

Eher Sorgen bereitet mir Frau Petry, mit ihren Forderungen zeigt sie ja auf wessen Seite sie steht...

LG

Antwort
von ilknau, 23

Hallo, FeuerwehrMitte.

Nein, denn das Menschensterben wird von anderen Parteien ausgelöst, während die NPD nie gewinnen wird.

Böser Spruch aus alter Zeit: Wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten!

Die kungelten nämlich schon damals mit Rechten und Linken, grad wie sie es brauchtenl

Heute kam als neue Parte eben Grün hinzu während CDU schon länger Bestand hat als Schacherparte.

Es wird die Bundeswehr in Fremdstaaten gesandt, das THW soll demnächst folgen, am Ende schickt man noch Polizei und Feuerwehr dahin während Deutschland abfackelt.

Reibt sich die FED die Hände: Geil! Kann ich die x Tonnen deutschen Goldes behalten..., lG.

Kommentar von ilknau ,

Ah, wieder ein Feigling aus dem Off!

Denunziantentum und Blockwartgehabe erstehen wiede rauf - DAS ist die wahre NPD = Neue Post Demokratie!

Antwort
von heyhorneerush, 58

Die NSDAP hat die Weimarer Republik nur durch Gesetzeslücken zur Diktatur gemacht. Diese gibt es heutzutage nicht mehr. Möglich ist jedoch alles, wer , außer Gott, weiß was seien wird? 

Kommentar von Bestie10 ,

welche Gesetzesluecke

erzaehl mal !

Kommentar von heyhorneerush ,

Alsooo, irgendjemand hat den Reichstag angezündet. Deshalb konnte die NSDAP alle Menschenrechte außer Kraft setzen und den Reichstag entlassen. Hitler hatte dann alleinige Macht und entwarf Gesetze die das auch so ließen. Das ist jetzt vereinfacht, da ich es selber nicht mehr so genau weiß.

Wer genaueres weiß, kann mich korrigieren. Google nach, wenn du es spannend findest.^^

Kommentar von ilknau ,

Marinus van der Lubbe wurde zwar am Brandort fest genommen, war aber so konfus, dass bis heute nicht klar ist: war er es oder nicht.

Naja, erinnert mich an Lee Harwey Oswald, der um die Ecke geschossen haben soll oder den Attentäter von Sarajewo Gavrilo Princip, welcher auf kürzeste Distanz an seine Opfer heran gekommen sein soll - den liess man wohl, ebenso wie Kennies Wachleute bemerkenswert unaufmerksam waren.

 Bei solchen Ereignissen muss man immer fragen: cui bono - wem nützt es?, lG.

Kommentar von heyhorneerush ,

Ich stimme dir vollkommen zu! Deshalb schrieb ich ja "irgendjemand" , da es in diesem Fall offensichtlich der NSDAP nützte!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten