Frage von Funmichi, 23

Ist es hauptsächlich eine frage der selbstdarstellung wie einen andere wahrnehmen oder können menschen quasi durch zB mangelnde selbstsicherheit durchblicken?

Antwort
von Suboptimierer, 21

Unsicherheit lässt sich schwer verstecken, denn um etwas verstecken zu können, muss man eine gewisse Sicherheit an den Tag legen.
Man kann alles andere Verstecken, nur keine Unsicherheit und umso mehr man als Unsicherer versucht, seine Unsicherheit zu verstecken, desto mehr fällt sie auf.

Der beste Tipp für Unsichere ist, möglichst authentisch zu sein.

Stottest du? Steh dazu.
Zitterst du? Steh dazu.
Sprichst du sehr hoch oder leise? Steh dazu.

Kommentar von Barney123 ,

Hallo Suboptimierer,

stimmt vollkommen was Du schreibst. Nur ist das sehr leicht gesagt und nur sehr schwer zu lernen, wenn Du das nicht im Elternhaus gelernt hast oder womöglich sogar einen Minderwertigkeitskomplex eingeimpft bekommen hast

LG

Kommentar von Suboptimierer ,

Das es leicht wäre, habe ich nicht behauptet. Das ist etwas, was Training benötigt. 

Das ist aber nichts Außergewöhnliches. Das meiste im Leben bedarf Übung.
Man darf nur nicht den Fehler machen, neidisch auf diejenigen zu werden, die scheinbar als Meister vom Himmel gefallen sind. Den Fehler macht man in dem Moment, in dem man sich vergleicht. Man sollte für Fortschritte als eigener Maßstab dienen.

Selbstsicherheit, so blöd es auch klingen mag, kann auch von alleine mit zunehmender Reife erlangt werden. Orientierungslosigkeit kann unsicher machen. Das eigene Leben in die Hand zu nehmen, kann Sicherheit geben.
Im Grunde ist das auch nur eine Form von Training, nur eine subtilere.

Antwort
von Barney123, 1

Hallo Funmichi,

das Problem liegt im Wort Darstellung. Lass es einmal in Deinen Ohren nachklingen ------- hörst Du die Schauspielerei dahinter?

Wenn Du etwas darstellst, dann zeigt es direkt auf Deine Schwäche! Es gibt Leute die achten darauf, sich besonders stark und aggressiv darzustellen -- und zeigen damit direkt auf ihre Schwäche.

Das Geheimnis liegt im Sein! Du musst authentisch  sein. Proboer mal aus, was passiert, wenn Dich einer klein machen will und auf einem Deiner Fehler rumhackt. Wie schnell geht dem die Luft aus, wenn Du den Fehler zugibst und dann nachlegst: Und Du bist auch nicht Fehlerfrei! Du wärst der Erste den ich kennenlerne!

Da ist die Luft ganz scnell raus!

LG

Antwort
von eni70, 23

Sowohl als auch :D 

Mir würdest du nicht "vormachen", in der Regel wird man aber vom Grossteil der Umwelt nicht "gescannt", wozu auch, so wichtig bist nicht ;-)

Kommentar von Barney123 ,

Hallo eini,

Da täusch Dich mal nicht! Nicht jeder ist so hinterhältig und nutzt das aus.Aber es gibt sie, und nicht zu knapp!

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community