Frage von trecker5006, 151

ist es gut wenn mein hund mit im bett schläft?

hallo komme gerade ausm krankenhaus unser hund freut sich zur begrüzung gabs vorweg erstmal ne gesichtswäsche sollte ich unseren hund jetzt mit ins bett lassen wenn er friedlich zwischen uns liegt

?

Antwort
von dogmama, 65

sollte ich unseren hund jetzt mit ins bett lassen

warum fragst Du das fremde Leute? Sowas muß/kann doch jeder für sich selbst entscheiden.

Kommentar von brandon ,

So isses. 😉

Antwort
von Tammy77, 14

Mein Hund darf ins Bett. Ob du das willst ist deine Entscheidung.
Kommt wahrscheindlich auch auf die grösse des Hundes drauf an. Meine ist klein.

Antwort
von Neugiersnase007, 57

Weshalb warst Du denn im Krankenhaus - musst es uns nicht verraten sondern nur dir selber die Frage beantworten.

Wenn Du eine frische, noch nicht (komplett) verheilte Wunde wie z.B. nach einer Operation hast, dann würde ich den Hund eher vorerst noch nicht ins Bett lassen, damit sich da nichts infiziert.

Hattest Du z.B. eine Chemotherapie und dadurch ein schwaches Immunsystem, dann hat der Hund in der Zeit der Immunschwäche auch nichts in Deinem Bett zu suchen - keinesfalls solltest Du Dich auf den Mund küssen lassen, auch wenn die Kerle/Kerlinnen das immer wieder hartnäckig versuchen.

Ansonsten ist es zwar vom hygienischen Standpunkt nicht ganz so empfehlenswert, vom psychohygienischen Standpunkt jedoch manchmal schon - den Hund ins Bett zu lassen. Behandle ihn/sie wie vorher auch, würde ich mal sagen.

Gute Besserung noch!

Antwort
von Schwoaze, 66

Wenn er sonst auch ins Bett darf - warum nicht? Wenn er bis jetzt nicht durfte - warum willst Du dann jetzt damit anfangen?

Kommentar von trecker5006 ,

also er hatt schon öfters mit im bett geschlafen 

Kommentar von Schwoaze ,

Na dann... tu einfach wie Du es für richtig hältst.

Antwort
von gutefrage2311, 70

Meine Hunde dürfen nur am Fußende pennen, und das auch nur Morgens beim Dösen, ZWISCHEN uns liegt nichts, ist für ein Hund wie eine Abgrenzung. So in der Art würde ich das nicht zulassen, aber Grund liegend mal Schmusen, why not  ?

Antwort
von Nashota, 67

Persönlich finde ich Tiere im Bett unhygienisch.

Antwort
von Deichgoettin, 29

Besser ist es, Du gewöhnst es ihm erst gar nicht an.
Allerdings gestehe ich, daß mein Dackel früher auch in meinem Bett schlafen durfte. :-)))

Antwort
von brandon, 26

Das ist Deine Entscheidung.

Mein Hund darf das aber das ist nicht jedermanns Sache.

Der eine mag es, der andere nicht und beides ist okay.

LG

Antwort
von putzfee1, 53

Meiner Meinung nach hat ein Hund im Bett absolut nichts verloren.

Antwort
von wotan0000, 58

Mein Hund darf generell dann ins Bett, wenn ich es erlaube.

Ebenso verlässt er es, wenn ich es will.

Er schläft im Arm gekuschelt oder in der Besucherritze.

Antwort
von Borowiecki, 60

Egal wie dein Hund gepflegt ist , Fakt ist das Hunde übertragen Krankheiten die für Menschen schlimmer folgen haben so wie auch Insekten . Zecken , Bettwanzen und andere . Ist deine Entscheidung ob du aus die Liebe zu deinem Hund das Risiko annehmest

Kommentar von wotan0000 ,

Bettwanzen haben eher ungepflegte Menschen als der Hund.

Mein Hund hatte schon Flöhe und auch Zecken, die hätte er aber auch als Nichtbettschläfer gehabt.

Kommentar von Borowiecki ,

Bettwanzen haben nichts zu tun mit Hiegiene . Momentan in Europa ist das eine Plage . Menschen und Haus Tieren schleppen die Vieh na Hause ob voll in eine Villa mit Putz Kräfte wohnen

Kommentar von brandon ,

Echt wahr? 😮

Kommentar von brandon ,

Die meisten Bettwanzen sind Mitbringsel aus dem Urlaub.

Kommentar von Borowiecki ,

Google mal über Haus Insekten und bettwanzen , da findest du Antwort auf dein Kommentar

Kommentar von wotan0000 ,

Und wenn man die dann hat, warum sollte der Hund und nicht der Halter die eingeschleppt haben? Was übrigens für das Einschleppen auch bei Floh und Zecke gilt.

Kommentar von Borowiecki ,

Warum auch nicht der Hund ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten