Frage von R3shi10001, 148

Ist es gut wenn Herpes NICHT juckt?

Also Hi erstmal.
Ich habe seit heute (ich bin mir nicht sicher ob es überhaupt Herpes ist) einen leichten Herpes bekommen und meine Mutter hat sofort reagirt und irgend eine Creme gegen Hautinfektionen oder so draufgeklatscht. Nachdem hat es paar stunden nicht mehr gejuckt (dafor hatte es leicht gejuckt). Jetzt juckt es nur ab und zu aber sonst nicht. Ich habe meine Mutter gefragt ob es gut seihe, da es nicht mehr kratzt, worauf sie nur antwortete :" Woher soll's ich wissen, les doch im Internet nach". Hab ich aber eine Antwort habe ich nicht gefunden. Nur das es angeblich gut seie wenn es juckt, was ich aber nicht glaube denn jucken sollte man glaube ich nichts das irgendwann eiterig wird (bei mir hat sich kein eiter gebildet). Und deswegen frage ich jz hier nach
Danke im Voraus
(Achja 'mein Herpes' ist an der oberlippe, jz nicht genau auf meiner lippe sondern zwischen nase und lippe, wo der bart der männer wächst)

Antwort
von Manuel20, 127

Hallo,

also ich glaube, du brauchst dir keinerlei Gedanken zu machen. Wenn die Infektion nicht mehr juckt, dann hat die Salbe einfach geholfen.
Musst dann nur darauf achten, dass es nicht größer wird. Und nicht pulen xD
An sich ist Herpes zwar unangemehm, aber geht wieder vorbei.
Liebe Grüße,
Manu

Kommentar von R3shi10001 ,

Gut danke größer ist der auch nicht geworden der ist immernoch so klein wie ich ihn heute morgen gefunden habe und ich habe mich den ganzen tag zusammengerissen um nirgendso in meinem gesammten Gesicht zu kratzen, zu groß war meine angst einfach die Infektion zu erweitern xD auch jetzt kratze ich einfach nirgendwo.. Ich glaube DAS ist auch nicht gesund xDD

Kommentar von Manuel20 ,

Nein, das glaube ich auch nicht :D ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten