Frage von fussballpati20, 39

Ist es gut weiter kraft training zu machen?

Hey leute und zwar bin ich übergewichtig und deswegen habe ich vor 2 Monaten angefangen Kraft training(liegestütze bauchmuskel training) zu machen und ich habe dann in einem Video gesehen bzw gehört das wohl wenn man die Bauchmuskeln weiter trainiert das man dicker aussehen wird, weil wohl vor den Bauchmuskeln das Bauchfett ist. Und das wenn man trainiert ,sich dann halt die Muskeln anspannen usw. Und das sich der Bauchumfang dann vergrößern wird wenn man weiter bauchmuskeltraining macht. Und deshalb ist das jetzt meine Frage stimmt das was die im Video gesagt haben ?

Antwort
von 1234blume1234, 17

Du kannst so viele situps etc machen wie du willst, wenn aber eine Fettschicht davor liegt, sieht man die logischerweise nicht. Heißt, du müsstest, wenn du Erfolge wirklich sehen wollen würdest, abnehmen

Antwort
von MadXMario, 4

Ist doch ganz simpel. Wenn deine Muskeln am Bauch durchs Training größer werden, du durch Junk Food und Cola aber beim selben Körperfettanteil bleibst, was passiert dann wohl? Warum denkt man wohl bei sehr schlanken Menschen, dass sie einen Waschbrettbauch hätten. Das sollte deine Frage beantworten.

Antwort
von PaulHein, 13

Es wäre sinnvoll wenn man erst , Fett verbrennt und dann Muskeltraining

Kommentar von Luisa515 ,

Am besten erst Ausdauertraining (Laufen gehen, stepper ect.) und dann parallel sein Krafttraining steigern!

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport & Training, 5

Einerseits kannst Du die Aussage in dem Video vergessen, andererseits solltest Du Dein Training besser strukturieren.

Der Frage entnehme ich, dass Du einen BMI deutlich jenseits von 25 hast, wobei der Körperfettanteil als zu hoch eingeschätzt wird.

Das bedeutet in aller Regel, dass es Sinn macht, im ersten Step  seinen Aktivitätsumsatz vordergründig anzukurbeln.

Das passiert in der Regel mit beliebigem Ausdauertraining.

Begleitend zum Ausdauertraining, jedoch mit noch unergeordneter Bedeutung, mach auch ganzheitliches Krafttraining zum Afbau von Muskulatur sind.

Dieses ist erforderlch, um über die größere Muskelmasse den Ruheumsatz systematisch zu erhöhen.

https://www.marathonfitness.de/kalorienbedarf-berechnen/

Hast Du erst einmal einen Körperfettanteil von 15 % unterschritten, kannst Du das Krafttraining weiter ausbauen und versuchen weiter an Muskelmasse zuzulegen.

Dass das absolute Körpergewicht nicht aussagefähigist, kannst Du hier entnehmen:

https://www.marathonfitness.de/10-kilo-abnehmen-in-4-wochen/

Vielmehr kommt es auf die Körperkomposition an.

Den Körperfettanteil bestimme am besten mit dem Caliper

http://www.ironsport.de/3falten.htm

Referenzerte:

https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rperfettanteil

Ich könnte mit 85 % Ausdauer / 15 % Kraft 17 kg Körperfettgewebe (absolut) in 2 Jahren verstoffwechseln (von 19,5 % auf 13,4 % relativ), Muskeln deutlich aufbauen.

Der richtige Turbo wurde eingeschaltet, als ich im zweiten Step das Krafttraining hochgefahren habe, binnen 6 Monaten waren 4 kg Muskelmasse mehr, auch kann ich mehr bendenkenkos futtern als zuvor.

Mache beim Krafttraining Ganzkörpertraining! Da hast Du derzeit Defizite.

Günter



Antwort
von Loreen2000, 15

Ich glaube nicht das vom Training der Bauchumfang größer wird. 

Die Bauchmuskeln strengen sich ja da durch an..

Antwort
von staffilokokke, 9

Das könnte schon so sein. Aber das ist so unmerkbar gering, das es keinen großen Unterschied ausmacht. Außerdem verlierst Du ja auch den Körperfettanteil, da Du Dich ja wieder mehr bewegst. Mach auch ein wenig Ausdauersport. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community