Ist es gut immer bloß Milch zu trinken?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Viele Menschen sagen, dass sie keine Milch mehr vertragen. Der Milchzucker, auch Laktose genannt, mache ihnen schlimmes Bauchweh und störe die Verdauung. Und viele Menschen, die noch Milch vertragen, verzichten freiwillig. Milch soll gar nicht gesund sein, heißt es inzwischen oft, sondern dick machen, Allergien auslösen, für Menschen überhaupt nicht geeignet sein.
Es ist noch nicht so lange her, dass das Gegenteil galt. Die Milch war ein Getränk, das jedes Leiden heilte und Sorgen minderte. Man trank es mit Honig, wenn der Hals schmerzte, oder zum Einschlafen, man gab es Kindern mit einem Keks, wenn sie hingefallen waren oder sonst Trost brauchten.
Die Milch macht's. Die Schulmilch half beim Lernen und machte munter. Trink deine Milch, wenn du groß und stark werden willst. Die guten Kühe haben für sie das gute Gras gefressen. Milch schmeckt nach Bergluft, gesünder geht es kaum.
Und nun also: ein weißes Gift? Ein Getränk, das für Babykühe gemacht und nur für diese Babykühe geeignet ist, wie Veganer behaupten?
Ich glaube das ist alles Mumpitz… Milch schmeckt gut und ist allemal gesünder als Cola, Limo, Fruchtsäfte mit enormen Zuckergehalt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönlich finde ich es nicht so prickelnd, NUR Milch zu trinken, allein schon wegen der hohen Nährwerte. 

Da bleibt dann viel weniger Platz für eine bunte und ausgewogene Ernährung. 

An deiner Stelle würde ich einen teilweisen Entzug anstreben, um auch mit "normalen" Getränken klar kommen zu können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schauen wir mal die Nährwerte der Milch an: 



Menge pro 100 Gramm100 GrammKalorien 42 Fettgehalt 1 g Gesättigte Fettsäuren 0,6 g Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0 g Einfach ungesättigte Fettsäuren 0,3 g Cholesterin 5 mg Natrium 44 mg Kalium 150 mg Kohlenhydrate 5 g Ballaststoffe 0 g Zucker 5 g Protein 

Es sieht "eigendlich" ok aus und ein paar vitamine und Mineralien hat es.... doch hier ist das Problem: es hat nur ein paar

Viele Nährstoffe, die du von beispielsweise Früchten oder Gemüse erhälst, kriegst du nicht von der Milch. Dazu noch enthält Milch gesättigte Fettsäuren und Cholesterin, was den Spiegel steigen lässt und somit das Herz/Kreislauferkrankungsrisiko erhöht.
Diese art von Ernährung ist nicht ausgewogen!
Du kannst nicht nur Milch trinken. Je bunter deine Ernährung, umso besser!
Geh am besten zum Ernährungsberater, wenn du so große Probleme mit Ernährung hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milch ist ein Nahrungsmittel, das Fett usw. enthält. Zum trinken solltest du eher ein ungesüßtes Getränk nehmen. Tee oder Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuviel Milch sorgt für einen zu hohen Cholesterinwert im Blut, außerdem fördert sie das Wachstum von Pilzen.

Den Knochen schadet sie übrigens nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scheggomat
07.07.2016, 19:49

Das mit den Pilzen ist ja mal was neues. 

Woher kommt diese Information und um welche Pilze handelt es sich? 

1

Ich bin weder Medizinerin noch Ernährungswissenschaftlerin. Mein Kommentar kann also ganz oder teilweise falsch sein. :-)

Wenn du täglich 4 Liter Vollmilch trinkst, ist das zu viel, finde ich. Deine Nahrung hinzugerechnet, kommst du vermutlich auf zu viele Kalorien, was dick macht. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das nicht eine Überdosierung von Kalzium ist, was möglicherweise zum Herzinfarkt und Schlaganfall führen kann.

Versuche mal Buttermilch. Die hat zwar auch das Kalzium, aber keine Kalorien und du brauchst auch keine Angst vor einem zu hohen Cholesterinspiegel zu haben.

Als Alternative gegen den Durst kann ich dir beispielsweise noch vorschlagen

Leitungswasser mit ein paar Stückchen frischen Ingwers und/oder Zitrone (im Kühlschrank kühlen)

Selbstgemachte Frucht- und/oder Gemüsesäfte, also Gemüse und/oder Früchte mit Wasser in einem Mixer zubereiten. Das ist lecker und gesund und erfrischend. Übrigens kannst du anstelle des Wassers auch Buttermilch nehmen.

Vielleicht sagst du nun, du magst das alles nicht. Egal, probiere es mal aus. Vielleicht fällt dir dabei etwas ganz anderes ein, was dir schmeckt. Deine Fantasie ist gefragt. :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milch ist durchaus ein gesundes Lebensmittel. Auf Dauer aber kein geeigneter Durstlöscher, schon deren verschleimende Wirkung bring mich zu der Überzeugung. 

Fettgehalt und Milchzucker müssen in der Menge auch nicht sein, das stresst auf Dauer unnötig den Darm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scheggomat
07.07.2016, 19:46

Milch verschleimt nichts und niemanden. Das ist immer noch ein Märchen. 

2

Rein evolutionär würde ich sagen ist der mensch nach seinem säuglingsalter eigentlich raus was milch angeht. für einen erwachsenen ist es wohl auch schwerer milch zu verarbeiten. wenn man jedoch schon immer milch trinkt merkt man das unter umständen garnicht da sich der körper bereits daran gewöhnt hat. Ich persönlich hab milch vor ein paar jahren mal abgesetzt es nach monaten wieder angefangen und aufeinmal ertrage ich es garnicht mehr gut. Aber wenn es dir schmeckt und du es verträgst und dein bmi nicht unbedingt bei 30 liegt warum nicht, soll starke knochen geben ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuviel Milch kann fett machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore11
08.07.2016, 18:38

schön wärs

0

Selbst wenn Du nur fettarme Milch trinkst, macht das dick.

Der Mensch soll am Tag mindestens 2 Liter trinken. Mit den Kalorien der Milch, hast Du etwa die Hälfte Deines Tagesbedarfs an Kalorien erreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie sagt man zuviel ist nicht gut für den körper aber auch nicht zu wenig, aber da du sehr viel davon trinkst könnte schon was passieren, hast du den schonmal was anders probiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bube1602
07.07.2016, 19:16

Ich bin trockener Alkoholiker. Früher hab ich nur Bier getrunken. Wasser bekomm ich nicht runter und süße Getränke mag ich nicht. Ich trinke sehr viel ca 4 Liter am Tag.

0
Kommentar von Bube1602
07.07.2016, 19:16

Trinke auch viel Milch

0