Frage von Afterlive, 32

Ist es gesundheitschädigend Staub einzuatmen?

Moin:)

Ich lag letztens im Bett und sah, wie sich staub auf mein Nachtisch sammelte, kurz bevor ich einschlafen wollte. Da habe ich mir die frage gestellt , ob es nicht gesundheitsschädlich ist, gerade im Schlaf, soviel Staub einzuatmen? Weil ja wirklich jeder Zuhause Staub einatmet.

Antwort
von FragaAntworta, 32

In Deiner Situation, wie beschrieben, nicht. Aber natürlich gibt es auch Bereiche in denen Staub gefährlich ist, denk mal an den Bergbau, oder die chem. Industrie. Dein Umfeld ist entscheident, ob aus vernachlässigbar, gesundheitschädlich wird.

Antwort
von diroda, 12

Nein, normalen Hausstaub entfernt der Selbstreinigungsmechanismus deiner Atemwege. Schon mal daran gedacht den Staub zu verringern, durch putzen? Damit du in Ruhe schlafen kannst.

Antwort
von pbheu, 23

das, was du siehst, ist nicht gesundheitsschädlich. das kommt gar nicht wirklich bis in deine lunge

(was glaubst du, wo kommen deine popel her? )

;-)

Antwort
von voayager, 10

Wer durch die Nase atmet, der ist wohl aus dem Schneider.

Antwort
von HoodedRoses, 15

Hallöchen :) Ja, die Luft ist voll von Staub und Schmutz und das kann sehr schlecht für die Lunge sein. In deiner Situation ist es aber nicht soo dramatisch :) Wenn du dich mal in einer Umgebung mit extrem viel Schmutz und Staub in der Luft befindest, dann empfehle ich dir, durch die Nase zu atmen :) Die Nasenhaare sind nämlich so etwas wie ein Schmutzfilter - sie sorgen dafür, dass Staub und Dreck nicht in die Lunge gelangen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten