Frage von bonamassa23, 50

ist es gesund manchmal melancholisch zu sein .also die positive Traurigkeit zu spüren?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von gamine, 25

Ich halte es für notwendig, Traurigkeit zuzulassen. Wer sie immer nur verdrängt, den wird sie eines Tages mit Gewalt packen.

Der Begriff "positive Traurigkeit" ist mir bekannt, also, ich empfinde sie auch durchaus als positiv. Ich denke, der Mensch geht meist auch tiefer ins Dasein in Zuständen der Traurigkeit.

Das bedeutet nicht, dass ich nur Traurigkeit als positiv empfinde. Freude ist durchaus positiv, jedoch gehören die beiden zusammen. Das Eine gibt es ohne das Andere nicht.

Antwort
von Sibylled, 40

Positive Traurigkeit gibt es nicht..... das wäre wie freudvolle Depression.

Melancholie bringt den Menschen nicht weiter und verhindert Einsicht und Wachstum. Freude bringt den Menschen weiter.

Wie kommst Du auf diesen Gedanken?

Sibylle

Kommentar von bonamassa23 ,

ich gehe davon aus dass Depressionen schlimmer sind als Melancholie...jedoch kann ich mich auch irren.wie dem auch sei.ich war oft traurig.dieses gefühl war mir so nah und fühlte sich so echt an das es mein freund wurde und ich diese zeit vermisse....ich weis das klingt verrückt....da könnte ich romane schreiben...

Kommentar von Sibylled ,

Melancholie kann die Vorstufe der Depression sein.

Du pflegst Deine Traurigkeit ja ganz schön gehörig, wenn ich so Deine Fragen lese, sind diese sehr selbstverletzend. Gefühle, die immer gepflegt werden, werden im Gehirn gespeichert als Grundgefühl, das heisst, dass dein Gehirn keine andere Botenstoffe mehr produziert, also kein Domamin oder Seretonin. Das sind Glücksbotenstoffe und für das Leben von grösster Wichtigkeit für Stabilität und Gesundheit.

Du bist auf dem besten Weg Dir eine Depression zu bilden.

Willst Du das? Ist das Dein Lebensziel mit 18?

Verändere Dich!

Sibylle

Antwort
von pingu72, 27

Was bitte ist an Traurigkeit positiv? Nichts! Es heißt auch nicht umsonst "Lachen ist gesund"!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community