Frage von tomi3053, 43

Ist es gesünder alles zu mixen, was man essen tut?

Wenn man sein Essen mixen tut, dann kann der Magen bzw der Körper es doch viel leichter und besser verarbeiten oder?

wäre es nicht viel gesünder unser ganzes essen zu mixen egal ob mittagessen (mal abgesehen von der geschmackssache oder die augen essen mit) oder frühstück etc.

für die kaumuskel kann man ja einfach auf ein tuch kauchen damit die zähne gut bleiben

oder hab ich da total was übersehen was meint ihr zu der sache wär doch eigentlich gesünder oder

Antwort
von Kitharea, 5

Ich sage nur - wenn du deine Organe nie forderst sondern ihnen alles "vorkaust" - werden sie irgendwann nicht mehr so gut arbeiten. Es ist sinnvoll und gut sich auch mal selbst zu fordern.
Als Beispiel: Verwende deine Zähne nicht mehr dann fallen sie aus. Werde magersüchtig und fang wieder an zu essen und du wirst an Organversagen sterben weil die Organe nicht mehr arbeiten. NICHTS ist noch weniger "Arbeit" als gemixtes. Wenn du nie gehst werden deine Füße verkümmern. Gesund ist nur eine Mischung aus Anstrengung in richtigem Maß. Alles zu pürieren würde für deinen Magen heißen, dass er nicht mehr gebraucht wird so intensiv. Er würde aufhören "gut" zu arbeiten und versagen wenn du ihn mal wirklich "fordern" würdest oder müsstest.

Antwort
von FelixFoxx, 8

Die Verdauung von Nahrungsmitteln beginnt bereits im Mund während des Kauvorgangs, hier werden durch den Speichel bereits einige Komponenten aufgeschlossen, dieser Schritt fehlt dann.

Antwort
von JaguarFTYPE, 27

Nicht Wirklich denn im Idealfall zerkleinert die kaumuskulatur das Essen ideal auch werden bereits im Mund Enzyme dem Essen zugesetzt welche im Magen nicht überleben können des wegen ist es wichtig das Essen lang zu kauen.

Unser Körper ist darauf ausgelegt "ganz normal " zu essen 

Kommentar von tomi3053 ,

so gut wie ien mixer werden es die zähne allein schon aus anatomischen gründen nicht können

Kommentar von JaguarFTYPE ,

Das ist gar nicht nötig denn unser Magen ist ja auch noch da

Kommentar von heidemarie510 ,

Willst du uns jetzt weis machen, dass ein Küchenmixer sinnvoller ist, als unser Verdauungssystem?😉

Kommentar von Jim1788 ,

Stimmt, das Kauen ist die erste Phase der Verdauung. Sonst hat Magen und Darm dann sau viel zu tun. Das Wichtige ist hier der Speichel!

Antwort
von Vivibirne, 3

Deine Zähne werden weich wenn du sie nie benutzt.
Es gibt weiches:
Milchreis
Gries
Rührei
Gedünstetes Gemüse
Suppen
Eintopf
Kartoffelbrei
Mus, brei, shakes und smoothies

Antwort
von Adroktan, 20

Da würde der Blutzuckerspiegel jedoch sehr schnell stark in die Höhe schießen und danach umso schneller abfallen, das kann auf die Dauer nicht gesund sein.

Antwort
von zahlenguide, 24

du trinkst dann zu wenig - stell dir vor, du trinkst 2 Liter am Tag von deinem Essen - dann hast du nur die Flüssigkeit zu dir genommen, die du über die Lebensmittel zu dir genommen hast - die restlichen 1,5-2 Liter, die du sonst trinken würdest, müsstest du dir dann wohl reinquälen, weil eben in flüssiger Form dein Essen das Durstgefühl ausschaltet.

Antwort
von Jim1788, 17

Du hast übersehen, dass der Speichel wichtig ist, weil er eine Funktion in puncto Verdauung hat. Er wirkt irgendwie zersetzend auf die Nahrung.

Antwort
von poloman22, 12

Wahrscheinlich ja!

Antwort
von SafeG, 20

Ich hatte das mal vor aber habe den Schritt noch nicht gewagt aber ich denke genauso

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community