Frage von melissasanchez, 450

Ist es gesetzlich verboten, bzw. moralisch zu vertreten, dass Eltern vor einem Kleinkind Sex haben dürfen wenn es im selben Zimmer schläft und ist?

Ist dies erlaubt bzw. moralisch zu vertreten, wenn ein Kleinkind z.b. 2-3 Jahre im selben Bett schläft und die Eltern neben dem Kind Sex haben? Oder das Kind im selben Raum ist TV guckt und die Eltern unter einer Decke Sex haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von earnest, 184

Es gibt glücklicherweise kein "Schlafzimmergesetz". Und im privaten Bereich gilt: Alles mit Augenmaß. Das ist keine Frage der Moral.

Ich fände es zum Beispiel nicht gut, wenn das kleine Kind durch spitze Schreie verängstigt würde. Wenn sich die Dinge unterhalb einer solchen Schwelle dynamisch entwickeln, fände ich das völlig in Ordnung. 

Was ist gegen den Austausch von Zärtlichkeiten einzuwenden? Da "lernt" das Kind doch nichts Böses.

(Ein zweijähriges Kind würde ich allerdings nicht vor den Fernseher setzen.)

Gruß, earnest

Kommentar von earnest ,

Danke! Der Stern freut mich.

Antwort
von kiniro, 192

Ich halte es vielmehr für moralisch verwerflich, wenn ein kleines Kind, dass die Nähe seiner Eltern braucht, in der Nacht alleine gelassen wird.

Ist doch ungerecht ihm gegenüber, dass zwei Erwachsene im gleichen Bett liegen, die schon lange allein schlafen können.

Das Kleinkind sieht ja schließlich keinen P0rno oder irgendwelche Gewaltszenen, die wirklich negative Beeinflussung von dessen Psyche sein könnten.

Antwort
von GroupieNo1, 124

Würdest du dein Kind im Fernsehen einen erotikfilm sehen lassen?

Also Kinder im Bett und sex ist für mich ein absolutes no go!
Klar waren unsere Kinder die ersten Wochen mit im Schlafzimmer, aber im stubenwagen, schlafend, nichts sehend. Da erschien mir das noch okay. Sind wir heute in deinem Hotel und die Kinder mit im Zimmer werden wir sicher kein sex haben.

Antwort
von Cookie1006, 320

Also bei Babys würde ich es nicht verwerflich finden solange es mit im Raum außerhalb des Bettes schläft, aber ein Kind im Alter von 2-3 Jahren bekommt schon einiges mit, deshalb würde ich es weder Zimmer und noch weniger im selben Bett lassen. Das wäre eher eine Schädigung für das Kind!

Antwort
von Oliviadarling, 211

Also 2-3 Jahre ist schon ein großen alter.wenn das Kind auf einmal wach wird und den Eltern dabei zu sieht ist nicht toll finde icj.aber wenn das Kind im babysitter ist u in seinem Bett schläft dann ist das ok.

Kommentar von Oliviadarling ,

Ich meinte wenn das Kind noch ein Baby ist u im eigenen Bett schläft ist es ok

Antwort
von Latexdoctor, 178

Es ist noch gar nicht so lange her, da wurde das gleiche gemacht, aber nicht immer unter der Decke.

Sex ist das natürlichste das es gibt, aber die Menschen haben daraus etwas "Teuflisches" gemacht

Es gibt natürlich Moralapostel, die den Sex verdammen, aber du weisst nicht was für Sexpraktiken eben diese nachgehen

Der am lautesten Ruft hat das meiste zu verbergen, schon mal gehört ?

Auch während der Hippie zeit war es (wieder) ganz normal vor den Kindern Sex zu haben, dann kam 20 Jahre später die "Sexuelle Revolution"....

Alles wiederholt sich und vieles stirbt aus, aber nicht die Dummheit einer Spezies "Called, the human Race" :)

Kommentar von mojo47 ,

ich war damals zwar noch nicht auf der welt, habe allerdings schon einiges über regine dermitzel gehört und gelesen, zum thema antiautoritäre erziehung. da geht es auch z.T. um eine gesunde entwicklung der sexualität. 

finde das garnicht mal so verkehrt und kann deine aussage bestens nachvollziehen :)

Antwort
von AalFred2, 144

Nachdem das Jahrtausende Usus war und die Menschheit daran nicht zugrunde gegangen ist, wüsste ich nicht, was dagegen spricht.

Antwort
von eostre, 164

Warum sollten sie das nicht dürfen? Wenn Das Kind schläft ist es doch herzlich egal.

Antwort
von Ralf1682, 211

Ich könnte das nicht. Finde die Vorstellung schrecklich ...

Antwort
von Martinmv, 117

Finde ich persönlich nicht gut. 2 oder 3 Jährige bekommen alles mit schon. Unsere Kinder schlafen in Ihr eigenes Kinderzimmer 😀

Antwort
von ichweisnetwas, 151

Meine tochter ist 3 jahre alt und die kapiert schon wirklich viel. Also wenn ich diese frage auf meine tochter beziehe dürfte sie nichtmal das ein oder andere geräusch mitbekommen.

also 3 räume weiter *lach*

Kommentar von Latexdoctor ,

Ich bin zwar nicht deiner Meinung, aber deine Ehrlichkeit ist mir doch einen Daumen hoch wert, du siehst es ja mit viel Humor :)

Antwort
von Xboythehidden, 171

Schwierige Frage.

Kommt halt drauf an, was das Kleinkind davon mitbekommt und checkt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community