Frage von Prabara, 36

Ist es gefährlich, zum Eurovision Song Contest 2017 nach Kiew zu gehen?

2017 findet der ESC in Kiew (Ukraine) statt. Ich bin ein ziemlich großer Fan und warte schon länger darauf, ihn mal live zu sehen. Nächstes Jahr habe ich außerdem am Tag vom Finale auch noch Geburtstag und die Region ist sehr billig, was den hohen Preis des Tickets wieder ausgleichen würde. Außerdem wollte ich vielleicht nach Georgien und habe gesehen, dass man bei vielen Flügen in Kiew umsteigen würde. Es spricht also vieles dafür, dass ich hingehe. Jedoch war die Ukraine ja sehr groß in den Nachrichten im Zusammenhang mit Russland. Ist die Lage dort nun sicherer geworden oder ist das einfach nur aus den Nachrichten raus gekommen? Weil nur wenn da nichts mehr drüber berichtet wird, muss es ja nicht zwangsläufig heißen, dass es wieder gut dort ist. Auf der anderen Seite denke ich aber auch, dass wenn es wirklich so super unsicher wäre, würde die EBU (Veranstalter des ESC) den auch nicht dort stattfinden lassen, oder? Was meint ihr, soll ich gehen oder nicht? Immerhin findet er jedes Jahr statt, aber nächstes Jahr bietet sich nunmal gut an! Vielen Dank :)

Antwort
von marcus1984, 14
Hingehen

Guten Tag,

da du wie du ausgeführt hast ein Fan dieser Veranstaltung bist, rate ich dir hinzufliegen.

Die bewaffneten Konflikte finden im Osten der Ukraine statt und hier hauptsächlich in Luhansk und Donezk sowie im jeweiligen Umland.

Kiew ist hiervon nicht betroffen. Lass dich also nicht abschrecken.

Von Auswärtigen Amt liegt keine Reisewarnung für Kiew vor und der Konflikt wird sich hoffentlich noch etwas mehr beruhigen.

Antwort
von Kunfilum, 22

Ob du hingehen willst oder nicht musst du natürlich selbst entscheiden. 

Generell gibt es immer noch Kämpfe in der Ukraine, aber sie sind nicht mehr so stark. In Kiew gibt es eigentlich keine Kämpfe mehr, aber trotzdem wäre es ratsam das hier zu lesen:

https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/UkraineSicherhei...

Antwort
von dimawowaputjew, 26

Also billig wird das definitiv nicht! Das war schon zur EM 2012 so, dass da verschimmelte, billige Absteigen mal eben 700$ und mehr pro Nacht gekostet haben.Da wird der Preis für die Eintrittskarte noch dein geringstes finanzielles Problem sein. Also mein Stammhotel, dass normalerweise 16€ pro Nacht für ein Komfort DZ nimmt, will bereits jetzt ca. 90€ für ein Standard EZ. Das liegt schon ziemlich weit ab (deswegen ja der eigentlch günstige Preis). Andere sind bereits bei ca. 200€/Nacht

Weiterhin kannst du sicher sein, wenn irgendeine Gefahr oder Bedrohungslage seitens Russland dort momentan bestehen würde, dann wäre das bereits tausendmal breitgetreten und aufgebauscht worden in unseren Nachrichten. 

Nach Kiew gehen wird wohl eher für das Wohlbefinden deiner Füße gefährlich.

Antwort
von DanielNeumann3, 5
Hingehen

Glaub mir, es ist wirklich sicher und man muss keine Angst haben.

Antwort
von Tieger2, 32

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community