Frage von xKanekiKen, 225

Ist es gefährlich, zu viel Wasser auf einmal zu trinken?

Ich habe vorhin, ohne zu Denken, ungefähr 1 Liter Wasser in einer Minute getrunken, weil ich heute wenig getrunken habe. Nun ist mir etwas schlecht. Ab wann könnte es gefährlich werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DrDralle, 122

Nimmt man zu viel Wasser auf, wird der Natriumspiegel im Blut gefährlich verdünnt. (Hyponatriämie)

Die Hyponatriämie führt bei rascher Entwicklung zu einem Hirnödem mit
Kopfschmerzen, Übelkeit, Tremor und epileptischen Anfällen. Bei
langsamer Entwicklung über mehr als zwei Tage stehen Müdigkeit,
Verwirrtheit, Inappetenz und Wesensänderung im Vordergrund. (Wiki)

Vermutlich (es gibt hierzu keine verlässlichen Quellen) kann die Menge von ca. 20 Liter Wasser tödlich sein. Ebenso pro Tag 10 Liter über mehrere Tage hindurch.

Antwort
von Leon5000, 113

Ja es kann schädlich sein, wenn man zu viel Wasser auf ein mal trinkt. Aber wegen einen Liter, passiert da nichts. Wenn du 8 Liter direkt auf ein mal trinkt, kann das tödlich sein aber so hast du vielleicht nur ein bisschen Bauchschmerzen...

LG

Antwort
von SaraWarHier, 110

Bei einem Liter auf ex noch nicht, keine Sorge. Aber mach erst einmal langsam die nächsten Minuten/Stunden ;)

LG 

Antwort
von DetterHD, 93

Ich hab 1 Liter Red Bull in 1 min getrunken. Ein bisschen war mir danach auch schlecht aber es war 6 Uhr Morgens und ich musste zur Schule. (Nach der Star Wars Premiere). Passiert ist nichts. Ich glaube Wasser ist da überhaupt nichts. Ich werde mal sagen höchstens 2 Liter in 1er Minute. Sonst erstickst du während dem trinken. 

Antwort
von Daguett, 93

Ein tragisches Beispiel ist das der 28-jährigen Jennifer Strange.Im Januar 2007 beteiligt sie sich an einem Wasser-Wett-Trinken, das ein kalifornischer Radiosender veranstaltet.Innerhalb von drei Stunden trinkt die junge Frau vermutlich fast acht Liter Wasser.......5 Stunden nach dem Wettkampf ist sie tot.....Wasservergiftung

Kommentar von xKanekiKen ,

muss ich mir jetz sorgen machen? :0

Kommentar von Daguett ,

Nein...ich glaube nicht.

Antwort
von Stefffan7, 97

Wirklich gefährlich wird es erst ab 20 Litern täglich. Alles andere führt höchstens zur Übelkeit.

Antwort
von LadyTyrion, 76

Nein, da passiert nichts. Wenn es 20 Liter wären, dann sähe das ganze anders aus.

Antwort
von Bigrace, 85

Bei 10 Litern biste weg... 1 Liter sollte nix ausmachen ^^ 

Antwort
von Schorschi0, 65

Mein Onkel hat das ein paar mal gemacht...Mach dir keine Sorgen.

Antwort
von nicedayornight, 76

Trink nicht zu viel. Das Herz muss das alles verarbeiten.

Glaube mir. Ich kenne mich aus.

(W/14)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten