Ist es gefährlich sich am unterarm zu ritzen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r sarahcookie2,

gerade bei gesundheitlichen Beschwerden ist es stets wichtig - falls Du akute Schmerzen oder Beschwerden hast - stets einen Arzt aufzusuchen. Unsere Plattform-Community kann Dir bei den alltäglichen Wehwehchen gute Tipps geben; dies ersetzt jedoch nicht den Gang zu einem Arzt.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). (+Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen! )

Herzliche Grüße

Kim vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Ich finde das echt verdächtigt die ganzen fragen zu stellen wenn du wirklich hilfe brauchst dann such dir eine vertrauens person du hast doch bestimmt jemanden

Und ja es ist Gefährlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie tief man sich "ritzt"
Wenn das son ritzen ist von wegen ganz leicht über arm, sodass es blutet aber es mehr oder weniger nur Kratzer sind, werden die wieder normal verheilen, meist ohne narben.
Da wird dein arm denke ich auxh keine Schäden davontragen.
Wenn du dich tiefer schneidest, oder sogar so, dass die wunde klafft und evtl genäht werden muss ist die Gefahr, dass du irgendwas triffst, natürlich größer.
Außerdem ist dein Arm irgendwann total vernarbt und ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann schon ziemlich gefährlich sein. Ob es viel gefährlicher ist, als an anderen stellen, weiß ich aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wunden könnten sich entzünden.

Und auf jeden Fall bleiben Narben die man viele Jahre sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeden Tag ?

Das spricht bereits für eine Sucht zur Selbstgeißelung !

Es ist dringendst professionelle Hilfe angesagt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt hässliche Narben, man blutet, es könnte eine Infektion geben.

Ich kämpfte auch gegen einen Löwen damals, den Löwen gibt es nicht mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passieren kann das was bei einer Verletzung dieser Art im negativsten Fall passieren kann.

Entzündung, Sepsis, Krankenhaus. Sepsis sprich blutvergiftung endet oft tödlich, trotz Krankenhaus.

Passiert natürlich selten.

Aber

Warum machst Du das ? Du hast ein psychisches Problem. Einen inneren Druck.

Den musst du mit professioneller Hilfe finden.

Erzähl alles deinem Hausarzt, der wird dich dann zu einem Spezialisten überweisen.

Mach das so schnell wie möglich. Willst doch nicht an Blutvergiftung sterben. Mit jedem Schnitt wächst die Gefahr.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist es hör auf damit!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung