Ist es gefährlich mit 13 Nachts in den Wald zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Es ist eher das Ding das es Stockdunkel ist und du dir selbst etwas antuen könntest.
Und Nachts ist normal niemand im Wald außer Wildschwein und Co.
Angst vor Mördern und Slenderman hatte ich nicht... Slenderman ist nämlich gerade bei mir auf n Kaffee auf Besuch😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathyli88
11.09.2016, 22:37

Die schwiegermutter?

0

Mach ruhig. Da passiert schon nix.
Ich weiß zwar nicht was Slenderman in dem Wäldchen bei Euch machen sollte, wenn Du ihn dort siehst bestell ihm aber schöne Grüße von mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von splashcrafter
11.09.2016, 23:36

klar doch mach ich😂

0

Eigentlich ist der Wald recht sicher und das auch nachts. Ich meine was soll da schon passieren?

Natürlich ist es nicht das beste Alter um sich nachts draußen aufzuhalten, man hört ja immer so Geschichten über Kinder/Jugendliche die zur falschen Zeit am falschen Ort waren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fände das sehr spannend. Ich unternehme gern Nachtspaziergänge und da gibts auch Strecken die durch Wälder und Unterholz führen. Manchmal gruselig aber macht echt Spaß. Probiers mal aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an.

Wir wohnen sehr ländlich. Es gibt einen wald, felder, unseren garten, dann wieder felder, wieder wald. So in etwa um es sich vorzustellen. Bei uns gibt es schon einige wildtiere. Oft stehen rehe in unserem garten, reine fluchttiere also kein problem. Aber auch wildschweine gibt es, und sogar wölfe. Ich gehe nachts nicht spazieren. Ich hab keinen bock einem 150 kg wildschwein zu begegnen, die sind nämlich verdammt schnell. Und einen wolf brauch ich schon zweimal nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von splashcrafter
11.09.2016, 22:38

Wildschweine(/Füchse/Rehe) gibt es bei uns auch, sind die gefährlich? Wölfe sind ja eher scheu

0

Ich hab so ne geile ausrüstung Wurfmesser, Kampfmesser, 60 Euro Lampe, Tarnanzug Flecktarn, Und nicht zu vergessen einen Minialarm, Bärenspray, ne Gasmaske aber das wars auch schon wieder. Damit bin ich schon paarmal durch die Stadt in den Wald raus aber nur nachts sonst wär ich wahrscheinlich schon eingewiesen wurden xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist mit 13 sicher nicht mehr oder weniger gefährlich als mit 30 ;)

Aber vielleicht solltest Du jemanden mitnehmen und bescheid sagen, wo Du bist.

Warum sollte jemand im Wald sitzen und auf Dich warten... Die Chance für Psychopathen, Opfer nachts im Wald zu finden, ist doch recht gering. Da geht ja niemand hin ;) Die bösen Jungs treiben sich woanders rum ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so was magst mach es is nicht gefährlich. Will auch mal sowas machen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzig gefährliche sind wahrscheinlich wilde Tiere oder Mörder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von splashcrafter
11.09.2016, 22:43

muss ich um diese Jahreszeit ,,Angst" vor Wildschweinen haben? Im Frühling sind die ja wegen den babys glaub ich besonders Aggressiv

0
Kommentar von ADAC404
15.09.2016, 17:38

neeee Mörder sind von gestern heute gibts nur noch hartz4 Gothic Penner die übrigends sehr asozial sind

0

Hmm, also wenns dir Spaß macht dann geh doch hin :D
Ich find sowas gruselig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Bahnhof ist es jetzt aufjedenfall gegähtlicher als in deinem wald

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, mit 13 Jahren ist man nirgends so sicher wie ein Erwachsener. Es heißt zwar in dem Lied: "...im Wald da sind die Räuber..." doch die sind eher in der Stadt. Auf jeden Fall eine Nachricht über deinen Verbleib hinterlassen, denn Du könntest dir z. B. in einem Loch den Fuß brechen usw. Du hast zwar dein Handy dabei, aber bis man dich findet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungefährlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Wald ist in der Nacht sehr sicher. Da ist keine Sau unterwegs.

Oder meinst du, da sitzt jemand 15 Jahre und wartet auf den moment, wo endlich einmal jemand um Mitternacht in den Wald spaziert ?

Siehst ...

Nur verlaufen sollte man sicht nicht ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ADAC404
15.09.2016, 17:40

Doch klar ich sitz schon seit 16 Jahren da

0