Frage von Horizont10, 139

Ist es gefährlich als junge Frau mit dem Nachtzug von Tschechien nach Polen zu reisen?

Hallo :)

ich plane im Spätsommer nach Polen zu fahren und würde dabei gerne den Nachtzug (wrsl. Liegewagen) von Prag nach Warschau nehmen.

Meine Eltern machen sich Sorgen, dass das zu gefährlich ist, weil ich 1.alleine reise 2.eine junge Frau bin 3.nur etwas polnisch und kein tschechisch spreche

Ich bin gerade volljährig, spreche fließend Englisch und bin auch schonmal (mit Begleitung) im Nachtzug nach Budapest gefahren.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Welche "Gefahren" gibt es eurer Meinung nach bei einer solchen Zugfahrt?

Antwort
von iwolmis, 82

Es ist egal wohin du fährst.

Ich mache immer das gleiche:

zuerst alle Dokument (auch Visa und so)  kopieren, eine Kopie bleibt zuhause andere zB bei meine Schwester und alles auf meine I-Mail Adresse senden.

Im Nachtzug sollst du deine Handtasche nicht allein lassen.

Vor aussteigen geht die Handtasche in Rücksack . da habe ich schon mal gesehen wie man bei Au steigen eine Tasche abgerissen wurde.

Je mehr Leute in Abteil desto besser.

Ich kaufe immer Schlafwagen (am besten 8 oder 9 Abteil ) dort ist Ruhe.

Es kostet natürlich ein bisschen Schmirgel. Dort bin ich allein und kann

die Tür zusperren .

Gute Reise







Antwort
von Thunderbolt2, 97

Ich würde mich an deiner Stelle zu jemandem setzen, der vertrauenswürdig aussieht und am besten die Nacht nicht schlafen ... Ist nicht die beste Alternative aber wenigstens etwas

Kommentar von Horizont10 ,

Danke für Deine Antwort :)

Aber ich verstehe das nicht ganz, ich kann mir meinen Liegeplatz nicht spontan aussuchen, den buche ich doch normalerweise im Voraus?

Oder würdest Du mir empfehlen, im Ruhesessel statt auf einer Liege zu reisen? Aber den müsste ich ja wahrscheinlich auch vorher reservieren... :)

Kommentar von iwolmis ,

Bei Liegeplatz musst sowieso zum Controller gehen.

Sie haben immer in Reserve Abteil 8 und 9.

Mit Schmirgel damals um 100 Schilling  habe ich immer einen von den beiden Abteilen nur für mich  bekommen; Wurst was ich früher reserviert habe.

8 und 9 ist auch nicht direkt auf der Achse, also dort schlaft man ziemlich ruhig.

Kommentar von Thunderbolt2 ,

Hmm ja ist etwas blöd, vielleicht findest du jemanden im Internet der dieselbe Strecke fährt und "verabredest" dich sozusagen mit ihm und sitzt dann in der Nähe von ihm ... Ansonsten nimm Pfefferspray mit und informier dich wie man sich effizient verteidigt ;) Oder du setzt dich in die Nähe vom Zugpersonal/Fahrer, falls was ist, hören/sehen die es am ehesten

Antwort
von marcel98, 70

Die Schlafwagons werden doch eigentlich vom Schaffner "bewacht" mehr oder weniger und der Einstieg ist dann auch nur vorne bei ihm möglich, also so War es von mir als ich von Danzig nach Breslau (polen-polen) gereist bin ^-^

Man kann die kabiene auch von innen abschließen , aber hatte auch ein 3er Abteil wo 2 bekannte von mir waren, also ist es ja was anderes...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community