Ist es für einen Hund besser, einfacher, bequemer, im Auto oder im Bus zu fahren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube die Antwort kannst Du locker nach einem Selbsttest beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Kommt drauf an, was man unter "ausstrecken" versteht. Die Box sollte so groß sein, daß der Hund entspannt auf der Seite liegen kann. Ist sie das, dann ist es für ihn auch bequem.

2. Auf der Rückbank muß der Hund angeschnallt sein. Das schränkt in zumindest beim Drehen ein (meine zumindest), außerdem ist die Liegefläche nie ganz eben. Meine Hunde liegen da nicht so entspannt wie im Kofferraum bzw. in der Box.

3. Ob die Busfahrt kostenlos ist, ist dem Hund egal. :-) Bequem ist es für ihn, wenn er keinen Mauli braucht und der Bus nicht allzu voll ist. Allerdings birgt der große Raum, den ein Bus bietet, auch das Risiko, daß der Hund bei einem Unfall durch das ganze Fahrzeug fliegt.

4. Wenn ein Hund gut an den Maulkorb gewöhnt ist, stellt dieser für ihn kein Problem dar. Ein voller Bus hingegen macht den meisten Hunden schon etwas Streß (auch, wenn sie es nicht zeigen), und es besteht natürlich immer die Gefahr, daß der Hund mal getreten wird.

Ich für meinen Teil finde es am besten, den Hund im Auto im Kofferraum bzw. der Box zu befördern. Auf Wanderungen nutzen wir natürlich auch mal öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Zug, Seilbahn etc), aber meine Hunde fahren überwiegend im Auto mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von froeschliundco
03.08.2016, 14:15

dh! In erster linie muss die sicherheit des hundes gewährleistet sein beim transport

2

Was soll die Frage ?

Du hast Die Fälle ja schon so konstruiert und beschrieben, daß klar ist was angenehmer für den Hund ist.

....und warum "in der Theorie"  ? Es sind doch 4 ganz klare praktische Fälle, die Du beschreibst ? Fall 2 ist natürlich der praktischste und angenehmste Fall.

....und noch eins: Daß der Hund eine Fahrkarte braucht oder nicht (in 3 oder 4.) hat doch keinen Einfluß darauf, wie gut es für ihn ist. Oder muß der Hund die Fahrt selbst bezahlen, oder willst Du die Kosten von seinem Hundefutter einsparen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich meinte Fall 2 zu 3 und 1 zu 4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antwort: siehe Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung