Frage von Maldyolo, 33

Ist es für ein Gymnasiast mit realabschluss schwerer eine Ausbildung zu finden als für ein regelschüler der bessere Noten hat als der Gymnasiast und warum?

Hallo ich wollte ich mich mit mein Halbjahres Zeugnis zu einer schulischen Ausbildung Bewerbung habe aber eher ein dreier durchschnitt. Werde ich trotzdem ankommen?

Antwort
von metalhead998, 15

Kommt darauf an, bei welcher Firma. Bei den großen, extrem beliebten Arbeitgebern wirst du vermutlich sofort eine Absage bekommen. Versuchen solltest du alles, also hab keine Angst und bewirb dich als das, was dir zu 100% gefällt und irgendwo kommst du schon dran. Das Gesamtpaket muss stimmen, wenn du wo eingeladen wirst.

Kommentar von Maldyolo ,

Ok wollte mich bei einer schulischen Ausbildung Bewerbung:)

Antwort
von JensTheFence, 18

Zunächst einmal kommt es natürlich auf die Art der Ausbildung an und neben dem bloßen Notendurchschnitt, der heutzutage trotz Einheitsabitur ohnehin oftmals schwer zu vergleichen ist, ebenso auf deine Präsentation bei etwaigen Eignungstest/Vorstellungsgesprächen. Dass du mit einem Realschulzeugnis, aber besserem Durchschnitt eine größere Chance hättest, kann ich mir nicht vorstellen, zumal dir ein zukünftiges Abitur Zugang zu Ausbildungsplätzen verschafft, die ein solches voraussetzen. Gleichermaßen bedeutsam ist natürlich auch dein außerunterrichtliches Engagement!

Kommentar von Maldyolo ,

Abitur wird mir einfach zu schwer deshalb will ich eine schulische Ausbildung machen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community