Ist es für andere Motorkomponenten schädlich, wenn man mit einer kaputten Lambdasonde fährt oder bleibt es nur beim erhöhten Benzinverbrauch und Abgaswerten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!
Der Katalysator kann kaputt gehen.
Lambdasonden wechseln ist mit etwas handwerklichem Geschick selber zu machen. Ersatzteilfindung ist bei seltenen Japanern schwierig sonst nicht. Nach dem Wechsel den Fehlerspeicher löschen lassen.
Pass auf dass du die richtige Sonde wechselst, denn es gibt auch Motoren mit 4 Sonden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KanaxInBS
05.06.2016, 23:10

Auf jeden Fall hat man immer zwei, eine vor und eine hinter dem Kat, bei zweiflutig, also mit zwei Kats (idR bei Motoren mit mehreren Zylinderbänken, sprich V- und Boxermotoren) dann dementsprechend vier.

0
Kommentar von Tony318
05.06.2016, 23:20

Sollte ich dann wenn ich es per Werkstatt reparieren lasse, bei meiner Marken-Werkstatt vorbeischauen (in diesem Fall BMW-Service) oder reicht da eine freie Werkstatt auch ?

0
Kommentar von JanRuRhe
05.06.2016, 23:26

Meine Erfahrung: BMW ist die Werkstatt schweineteuer. Und woanders wird man als BMW-Fahrer auch gerne ausgenommen. Aber Lambdasonden wechseln kann jede Fachwerkstatt. Sollte nicht mehr als 300..400€ kosten.

0
Kommentar von JanRuRhe
05.06.2016, 23:36

Wen Versicherung übernimmt, dann bleib bei BMW. Die Rechnung zählt dann bei einem Verkauf mehr:-)

0

es bleibt nicht dabei, sondern der verschleiß nimmt immens zu.  gerade aus diesem grund sollte man sich überlegen, die reparatur nicht auf die ganz lange bank zu schieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja der Kathalysator kann und wird auf dauer auch kaputt gehen!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?