Frage von ratatah, 231

Ist es fremdgehen wenn man andere Mädchen gerne lange und auf leidenschafich umarmt?

Ich umarme gerne sehr gute Freundinnen von mir echt lang und auch so wie ich meine Freundin umarme, also "leidenschaftlich"(mir fällt dafür kein besseres Wort ein). Denkt ihr es ist ok? Weil meine Freundin findet das seltsam.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PuNk4M3, 53

Es macht bestimmt für deine Freundin den Eindruck als ob du auch Interesse an deinen anderen guten Freundinnen hast deswegen solltest du das vielleicht nicht in ihrer Anwesenheit machen falls es sie stört oder lieber aufhören.

Solange du dabei nicht auf falsche Gedanken kommst und ihr treu bleibst ist ja eigentlich alles super.

Greetz, PuNk

Antwort
von Dxmklvw, 41

Tut es der Freundin weh, wenn sie sieht, wie andere Mädchen leidenschaftlich umarmt werden, oder könnte es sein, daß es ihr weh tut, auch wenn sie es vielleicht nicht sagt?

Wenn die Atwort darauf "Ich weiß es nicht" lautet, dann ist es allenfalls eine nicht tiefergehende Freundschaft (was auch einseitig sein kann), und nichts anderes als das, was auch für alle anderen "Freundinnen" empfunden wird.

"Fremdgehen" oder "treu sein" sind keine Zeremonien wie der Aufmarsch eines Schützenvereins, sondern es stecken ehtische Hintergründe dahinter, die das Empfinden des anderen berücksichtigen.

Antwort
von mirolPirol, 105

Unter "Fremdgehen" versteht man gemeinhin Geschlechtsverkehr außerhalb der eigenen Beziehung. Solange du deine Arme um die Dame legst und sie während der Umarmung nicht penetrierst, kann man nicht von fremdgehen reden. "Seltsam" kann deine Freundin es trotzdem finden. Ihr müsst euch darüber verständigen, was "erlaubt" ist und was nicht - und das gilt dann für BEIDE Partner.

Antwort
von Stevie85, 74

Ich denke das kann man so oder so sehen. Eine Umarmung ist natürlich kein fremdgehen an sich. Jedoch muss man das für sich selbst einschätzen können. Umarme ich eine andere Person intensiv weil liebe im Spiel ist, dann wäre der Partner sicherlich nicht begeistert davon und man könnte das als fremdgehen auslegen.

Es kommt hier denke ich mal einfach auf die Gefühle drauf an. ;)

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 33

Umarmen ansich ist ok, aber du schreibst >Leidenschaftlich< und da würde ich auch stutzig werden. Allerdings ist fremdgehen was ganz anderes. Es kommt doch darauf an was du dir mit den Mädchen vorstellen könntest. Also mehr als umarmen.

Antwort
von xAnimeLovex, 85

Für deine Freundin, NEIN. Aber sonst ja ist normal. Magst halt Umarmungen :)

Aber welche Freundin bleibt da ruhig.

Antwort
von N3kr0One, 65

Ich glaube, das ist auch so ein Teene Ding sich lange zu umarmen.
Man sieht sich doch am nächsten Tag meist wieder oder wozu diese Umarmungen?
Ihr macht da immer ein Drama draus, als wäre das der letzte Tag in eurem Leben, an dem ihr euch seht. Wirst du eingezogen in ein Krisengebiet oder warum brauchst du solch eine lange Abschiedzeremonie?

Aber gut, wahrscheinlich bin ich zu altmodisch, mir reicht die körperliche Nähe zu meiner Frau, alle anderen bekommen eine Umarmung, die als Geste zählt, nicht als Schwur sich nie mehr zu trennen.

Kommentar von ratatah ,

Es ist so das einige meiner Freunde weiter weg wohnen und ich sie nicht so oft sehe. Die die ich auf Arbeit sehe umarme ich auch nicht lang nur so als "hallo".

Kommentar von N3kr0One ,

Was heißt denn weiter weg? Wie oft / regelmäßig siehst du sie denn?
Wenn es im Jahr 3-4 Mal ist, dann übertreibt deine Freundin wirklich, denn dann besteht nicht mal im Ansatz eine Konkurrenz.
Wenn du sie jede Woche 1x siehst, dann würde auch eine Umarmung als "hallo" reichen.

Antwort
von HrKoemmlich, 59

Dieses ganze Umarmungsding ist so eine Sache, die ich eh nicht verstehe. Ich zum Beispiel lasse mich ungerne anfassen, schon gar nicht so "eng". Auch nicht von Freunden. Außer meiner Freundin kommt mir niemand so nah.

Fremdgehen ist es sicherlich nicht, aber meiner Meinung nach schon ein Zeichen für ungewöhnlich starke Zuneigung...

Antwort
von SiViHa72, 42

Oh mein Giott, ich habe letztens auf unserem 25-jährigen Abitreffen nen Kumpel lange gedrückt vor Freude, ihn zu sehen. das war also Fremdgehen!

Und jetzt bin ich wohl schwul? Weil er ist. aber ich bin ja ne Frau. öhm *kopfkratz*

(kann das sein, dass Deine Süße ein bisschen krankhaft eifersüchtig und/ oder aus einem Nonnenkloster abgehauen ist?)

Antwort
von Peter501, 33

Eine gute Freundin begrüßt man herzlich bzw.freudlich aber nicht leidenschaftlich.Ich kann verstehen,dass das deiner Freundin seltsam vorkommt.

Antwort
von sarahmudda, 21

wenn du die genau wie deine freundin umarmst ist es vielleicht nicht ganz korekt du solltest  deiner freundin zeigen wie viel sie dir wirklich bedeutet...

Antwort
von FeX95, 40

Nein, ist es nicht. Also bitte. Wie alt seid ihr?
Solange du nicht anfängst dich an deinen Freundinnen zu reiben oder irgendwas in die Richtung finde ICH ES PERSÖNLICH UND MEINER MEINUNG NACH nicht wild :)

-FeX

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 29

Vom Umarmen geht man nicht Fremd.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community