Frage von Jane132, 371

Ist es falsch so zu denken (sexuell)?

Hallo :)

Ich bin 17, weiblich und hatte bisher keinen Freund/Freundin.

Mein Problem bzw ich weißt nicht, ob es richtig ist so zu denken, ist:

(suell) Mir würde es nichts ausmachen mit jemanden was zu haben. Egal, ob es ein Kumpel/Freundin wär, jemand den ich gerade kennen gelernt habe oder sonst was, ob es nur einmal ist oder öfters, ob es nur mit einer Person ist oder mit mehreren. Ich sehe diese suelle Sache ziemlich gelassen...oder was auch immer. Ich würde einfach alles ausprobieren. Und ja, ich würde mich sogar, mit diesen Gedanken, als eine "schl**pe" hinstellen, da ich es ok finde, es mit mehreren "in einer kurzen Zeit" was zu tun. Ich würde es einfach versuchen wollen/ausprobieren. Auch wenn es wie gesagt mein "bester Kumpel/ beste Freundin" wäre, und danach so weiter sind, wie "davor".

Ist es falsch so zu denken? Ich meine, auch obwohl ich total ok damit bin, und es sofort probieren würde, egal was, egal mit wem, hatte ich bisher noch nicht mein erstes mal.

Denke ich vielleicht so "offen", da ich in diesem Alter bin, oder ist das normal?

Wäre froh auf einer Seriösen Antwort, das beschäftigt mich nämlich wirklich. :D

Danke :)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Shinjischneider, 45

Du bist jung und neugierig. Per se nichts schlimmes.

Wichtig ist bei Allem was zwischenmenschliche Beziehungen betrifft, wozu Sex halt auch gehört, dass man versucht die Konsequenzen abzuschätzen, dass man sich bereit fühlt und dass alle involvierten Personen damit einverstanden sind.

Dazu kommt, dass Fantasien und Realität nicht unbedingt dasselbe sind. Kann durchaus sein, dass Du beim ersten Mal plötzlich bemerkst, dass es doch nicht das ist was Du gerne hättest.

Darum mein Tipp. Such Dir fürs erste Mal zumindest jemanden der Rücksichtsvoll ist und auch ein Nein akzeptiert, falls Du es Dir in letzter Minute nochmal überlegst.

Antwort
von Steffile, 161

Die Sache hat zwei Haken: erstens bleiben BF hinterher nicht so wie vorher, und zweitens haben wir Frauen diese Sache, dass wir uns dabei haeufig verlieben :)

Kommentar von Shinjischneider ,

Ansichtssache.

Ich hatte "besondere Freundschaften" mit verschiedenen Damen. Mit manchen bin ich heute noch eng befreundet, mit anderen hab ich gar keinen Kontakt mehr....

Also genauso wie bei Freunden mit denen ich keinen Sex hatte :)

Antwort
von PedroDerEine, 33

Hey Jane,

vor einigen Jahren fragte mich meine beste Freundin (16) exakt das, was du heute auch gerne beantwortet haben möchtest.

Ich erzähle dir einfach das, was ich ihr auch seinerzeit sagte, nämlich,
dass es aus meiner Sicht völlig ok ist, das Thema Säx so locker wie
möglich zu betrachten und die Erfahrungen zu sammeln, auf die sie Lust
hat! Und zwar völlig unabhängig davon, was andere davon denken!

Du entscheidest für dich was du machen möchtest und deine Entscheidungen musst du ganz  bestimmt nicht von der Gesellschaft rechtfertigen, sondern nur vor dir selber. Wenn Leute dich beleidigen, nur weil du Lust darauf hast, säxuelle Erfahrungen zu sammeln, sind sie religiöse Spinna und/oder ziemlich konservativ und/oder unaufgeklärt, bzw. nicht so wirklich schlau usw.! ;-) Also lasse dich von solchen Leuten nicht
beeinflussen!

Meine beste Freundin jedenfalls, hat dann seinerzeit ihre ersten Erfahrungen mit einem etwas älteren und guten Freund von ihr gemacht, ohne dass sie zusammen waren und das sogar mehrfach! Und  erst vor 3 Wochen erzählte sie mir zu ihrem 21. Geburtstag, dass das einer der besten Ratschläge war, denen sie je gefolgt ist, denn noch heute kann sie ungezwungen mit Säx umgehen und ist auch immer noch mit dem Typen befreundet, mit dem sie ihr erstes Mal hatte! Und ich weiß auch, dass sie auch heute noch gelegentlich mit einander schlafen, wenn sie Lust darauf haben und beide nicht in einer Beziehung sind.

Also NEIN, so wie du zu denken, kann nicht falsch sein und es heißt ja nicht
ohne Grund, dass Säx die schönste Nebensache der Welt ist! :-)

Antwort
von GravityZero, 132

Das ist nicht schlimm. Sex soll/darf Spaß machen. Das ganze wird oft etwas "zu hoch gehängt" und es muss nicht immer Liebe dabei sein. Genieße deine Zeit, tu keinem weh (emotional) und schütze dich dabei.

Kommentar von Jane132 ,

Das sowieso, danke :)

Antwort
von DrStrosmajer, 117

Mir deucht, Du bist bei all Deiner Unerfahrenheit in einem sexuellen Notstand - bei Jungs nennt man das "Pollendruck".

Ich bezweifle, daß es Dir "nichts ausmacht", mit irgendwem Dein erstes Mal zu haben. Das glaubst Du jetzt, weil Du noch nicht weißt, wie es ist, mit jemandem ganz, ganz eng zusammen zu sein.

Ich rate dringend davon ab, es "sofort mit sonstwem" zu probieren. Guck Dir einen Partner aus, der Dich wirklich interessiert und nicht nur als Ex-und-hopp Deflorationswerkzeug brauchbar ist.

Kommentar von Jane132 ,

Das würde ich sowieso nicht, ich habe nur solche Gedanken. Glücklicherweise hält mich i-was davon ab und ich weiß auch, das ich warten sollte :D

Aber danke :)

Kommentar von DrStrosmajer ,

"Warten" - das ist so entsetzlich negativ besetzt. Manche waren ihr Leben lang...

Aber wenn Du den richtigen siehst, Jane, merkst Du das ganz von selbst. Es macht dann "Zooom" (hab ich bei Klaus Lage entlehnt).

Dann ist es soweit.

Kommentar von Ironik ,

"Deflorationswerkzeug" das ist jetzt mein Lieblingswort :)

Antwort
von ItzQr, 140

nichts falsch daran ;)
Das mit lesbisch ist deine sache ich z.b würde nicht schul sein ich würde auch mal gerne einfach so sexuelle erfahrungen mit frauen zu haben vll auch ohne beziehung mehrmals oder 1x oder vll wird dann eine beziehung daraus werweis :3 (15)

Kennst du das wenn man unbediengt sein erstes mal hatte und fast jeden tag sex haben könnte...pupertät?

Kommentar von Jane132 ,

Nun... ich hab das eig. nicht so mit diesen "ich möchte unbedingt mein erstes mal haben" :O Also nee sorry "XD

Antwort
von xmoonwalkingx, 10

Ich denke man macht sich generell mit Sexuellen Dingen vor der Ehe viel kaputt da der Sex nicht nur etwas körperliches ist , wie es bei vielen menschen scheint, vaußerdem wenn du eines Tages denn richtigen gefunden hast und vorher schon 10 andere Typen an dir dran waren , also ich denke auch nicht dass dies einem Mann gefällt

( ich weiß viele werden diese Meinung jetzt auch für einfach nur altmodisch etc halten aber ich sehe es anders, für mich ist diese H*rerei die heutzutage überall betrieben wird einfach nur ekelhaft und anstandslos , was ist bloß mit den richtigen Frauen geworden um die man kämpfen musste ) 

Antwort
von HenrikHD, 90

Diagnose: Leichte Bisexualität mit experimentierwunsch.

Kommentar von Jane132 ,

Also...ist das in Ordnung haha?

Kommentar von HenrikHD ,

Ja.

Kommentar von Jane132 ,

gut xD

Danke :)

Antwort
von Bodenseelady, 15

Verschwende dich nicht an jemanden, der dich nicht wirklich liebt. Du verlierst sonst auf Dauer deine Selbstachtung und dein Selbstwertgefühl. Du kannst ALLES ausprobieren, aber mit einem Mann, der dich liebt und den du liebst. Alles andere macht eh keinen Spaß und lässt nur ein schlechtes Gefühl zurück.

Antwort
von Killuminati420, 67

Mach doch was du Willst

solange du mit allen Daraus entstehenden Konsequenzen leben kannst =P

Antwort
von Ichebend86, 84

Was bitte manche für Probleme haben.

Kommentar von Jane132 ,

Besser als irgendwelche schlimmeren Probleme, nicht?

Antwort
von Secret260100, 97

Es ist ganz und garnicht falsch :)

Grade in dem Alter ist es vollkommen natürlich das man über solche Sachen nachdenkt und soetwas auch ausprobieren möchte 

Wo wohnst du denn 

Kommentar von Jane132 ,

Ist das wichtig zu wissen, wo ich wohne :)?

Kommentar von Mensch12343 ,

Er will dich knallen.

Kommentar von Jane132 ,

haha ohman :D

Kommentar von Joshi2855 ,

xD

Kommentar von Shinjischneider ,

Immer diese notgeilen Hammel im Internet "tztztz"

Antwort
von Joshi2855, 92

Also ich M17 würde das nicht toll finden. Wenn sowas meine Freundin wäre weiß ich auch nicht^^

Kommentar von Jane132 ,

Wie meinst du das? Das wenn sie es z.b mit mehren machen würde?

Kommentar von Joshi2855 ,

Naja sagen wir mal so...wenn ich weiß das z.B. DU schon 100 mal und mit jedem was hattest, dann würde das meine Entscheidung auf eine Beziehung beeinflussen^^ Negativ natürlich, denn man weiß ja nie was das mal wird. Eigentlich wird es ja grade bei Männern gesagt, das sie dann keine ehrliche beziehung führen können, aber auf Frauen die sowas machen kann das ja auch zutreffen.

Antwort
von pommesohnealles, 11

Also bis 17 Jahre hast du es ja schon einmal ausgehalten... 👍

...den Rest musst du selbst wissen.


Ob du jetzt Hardcore Movie-mäßig mit allem was dich interessiert was machst, oder dich solange um deine "Probleme" kümmerst, bis es *stimmt.*

Das viele von Schlampen nichts halten weißt du ja.


Ob du doch noch solange zögern willst, bis du "Schmetterlinge im Bauch" hast oder nicht, liegt ganz alleine bei dir.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community