Ist es evolutorisch nicht blöd, dass wir Ausscheidungen abgeben - Das frisst doch nur unnötig Zeit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wo solls denn sonst hin? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristinominos
17.01.2016, 21:48

Naja nirgends... es soll einfach alles verwertet werden. Z.B. isst du einen Apfel oder ein Steak und es geht alles irgendwie in deinen Körper über.

0

Wenn wir nichts ausscheiden würden, müssten wir ja fast alles (was nicht in Gasform rausgeht) als Körpermasse ansetzen und wie würde es aussehen, wenn man mal einen Stein verschluckt?

Für jede existierende chemische Verbindung und jede Mögliche Form in der sie auftreten können Wege zu haben, diese zu zerkleinern und zu verstoffwechseln würde sich auch sicher energetisch nicht lohnen und wir müssten wahrscheinlich die Größe eines Hauses haben, damit auch alle nötigen Organe Platz hätten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist der schnellste Weg Abfallstoffe loszuwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wohin sollen dan die gifstoffe aus dem körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristinominos
17.01.2016, 21:48

Durch körpereigene Systeme neutralisieren.

0

Theoretisch ist es bestimmt machbar, genau soviel von allem zu sich zu nehmen, wie grad in diesem Moment verwertet werden kann. Ausgerechnet auf Körpergröße, Grundumsatz, Leistungsumsatz etc. Das geht natürlich nicht mit herkömmlicher Nahrung. In irgendwas müssen die Vitamine, Kohlenhydrate usw ja "verpackt" sein. Also sagt sich die Evolution, warum soviel Gedanken (Energie) darauf verschwenden, sich das auszurechnen. Also besser reinstopfen was geht und was nicht gebraucht wird geht wieder raus. Is doch unheimlich praktisch. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung