Frage von Jabba507, 70

Ist es etwas Natürliches\normales, über andere Leute zu lachen, die etwas nicht so gut können wie man selbst?

Antwort
von Tragosso, 36

Natürlich eventuell schon - innerlich. 'Normal' wäre es in unserer Gesellschaft allerdings dann einfach die Klappe zu halten und dich zusammenzunehmen um den anderen nicht zu verletzen. Eventuell auch Hilfe anzubieten.

Antwort
von doep2k, 26

Naja ein wenig asozial ist das schon, aber recht normal.... was man so als "normal" bezeichnen mag...

Aber denke stets daran: wie würdest du dich fühlen, wenn du gerade etwas lernst oder neu anfängst und dich Leute deswegen schadensfroh auslachen würden? Behaupte mal, dass du das sche***e finden würdest...

Antwort
von Liteblash, 15

Wenn man es lustig findet, natürlich.

Aber man sollte immer bedenken, dass Menschen von Natur aus unvollständig sind. Diese andere Leute geben auch nur ihr Bestes und tun das, was sie für richtig halten.

Und man sollte vermeiden, dass es so rüberkommt, als wäre man schadenfroh.

Antwort
von letsdoitnow, 25

Kommt darauf an welche Person. Deinem "Feind" wirst du es wrscheinlich gönnen oder?
Und was ist dann mit deinem/r bf? Bei der eher nicht so oder?^^

Antwort
von silberwind58, 29

Finde ich nicht! Man braucht sich nur hinein zu versetzen,wie es ist,wenn andere über mich lachen. Manchen Menschen fehlt es an Einfühlungsvermögen,Takt und Toleranz!

Antwort
von Repwf, 39

Nein, das zeigt eher die eigene Armseligkeit !

Normal wäre helfen zu wollen! 

Kommentar von Shiranam ,

Sehe ich genauso...

Antwort
von vampirediares, 40

Nein du musst zum Psychologen...Nein spass ja klar ist das normal macht jeder Mensch mal

Antwort
von nobytree2, 19

Natürlich im Sinne von evolutionsbiologisch voreingestellt vielleicht ja, weil sich hier der Selektionsmechanismus deutlich macht: Man nimmt einen Fehler des anderen, um sich und seine eigenen Gene deutlicher, aggressiver und besser darzustellen, indem der genetische Konkurrent schlecht dargestellt wird.

Normal im Sinne des Einhaltens von Sozialnormen: Nein, denn unsere Vernunft geht über das selektive Gehabe hinaus und sieht unsere Mitmenschen als Geschwister an.

Kommentar von Liteblash ,

Humor muss keine Geste sein, um sich besser darzustellen. Man kann auch über Dinge lachen, die einem absurd erscheinen um dazuzulernen. Evolutionsbiologisch betrachtet.

Antwort
von Loeffelqualle, 12

Nein finde ich nicht. Ich finde es abscheulich, jemanden auszulachen, dass er etwas nicht so gut kann, obwohl er dafür nichts kann. Oder lachst du Blinde aus, bloß weil sie nicht sehen können? Wenn ja, schäm dich bitte. Niemand kann was dafür. Hilf den Leuten lieber, wenn sie Hilfe benötigen, aber auslachen geht gar nicht.

Wenn du allerdings schwarzen Humor meinst, dann ist das was anderes. Solange du den Leuten nicht schaden willst und keine Behinderten-Witze in der Nähe eines eingeschränkten Mensches machst, dann ist das okay. Solange du es nicht ernst meinst.

Antwort
von darkman55, 28

Ja, ist eine Veranlagung des Menschen. Ob das jetzt so nett und toll ist ist wohl eine andere Frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten