ist es erlaubt Zeugnissnote der in der klasse verkünden.?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi,

eigentlich sollte das nicht geschehen, dass andere Schüler deine Note erfahren. Wobei ich das auch manchmal mit Augenmaß handhabe, wenn ich weiß, dass der / die beste Freund(in) darum bittet, die Note weitergeben zu dürfen.

Aber das kann natürlich trotzdem auch aus Versehen mal passieren, dass eine Note unbeabsichtigt vorgelesen wird, wenn jmd. erkrankt ist und beim Vorlesen nicht rechtzeitig intervenieren kann. Das lässt sich dann nun auch nicht mehr rückgängig machen.

Wenn es dir wichtig ist, kannst du da deine Lehrerin noch einmal drauf ansprechen, aber ansonsten würde ich das entspannt sehen. Ist jetzt nicht mehr zu ändern.

____________________________________________________________

Ob die Note gerechtfertigt ist, kann dir hier niemand sagen. Da solltest du mit der Lehrerin einmal selbst reden. Wir waren ja in deinem Sportunterricht nicht dabei.
Wenn du öfter aus gesundheitlichen Gründen gefehlt hast, wäre zu überlegen, ob man dir nicht anstelle der 5 ein "nt" (= nicht teilgenommen) gibt. Wenn du unentschuldigt gefehlt haben solltest, ist an der 5 nichts zu ändern.

Wenn aber drei (gleichwertige) Themen behandelt wurden und du 2/3/X dabei erreicht hast, wäre es sehr verwunderlich, wenn du am Ende eine 5 auf dem Zeugnis hättest. Ein solches X gibt es ja gar nicht.  Vielleicht ist deine Lehrerin in der Zeile verrutscht? Vielleicht hat sie dich verwechselt? Vielleicht wollte deine Mitschülerin dir auch nur einen Bären aufbinden? Wie auch immer. Wir wissen es nicht. Du musst selbst mit deiner Lehrerin reden. Viel Erfolg dabei!

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ähm..nein, das ist nicht so ohne weiteres üblich, dass die noten verkündet werden von schülern, die nicht anwesend sind bei der bekanntgabe. zumal wenn es sich um so eine schlechte note handelt.

kann es sein, dass da eine verwechslung vorliegt? dass du in leichtathletik eine 5 bekommen solltest? weil..aus einer 2 und einer 3 , selbst wenn die dritte note eine 5 wäre, KANN insgesamt keine 5 im zeugnis werden. (lerne übrigens bitte fürs nächste jahr dazu und lass dir ein attest vom arzt schreiben was deine außenbänder betrifft, da kann die lehrerin dir nichts reinwürgen) . deine anstrengungen sind auf jeden fall toll und garantiert nicht mit einer 5 zu bewerten. die einzige möglichkeit wie so etwas zustande kommen kann, ist wenn du zu viele fehlstunden hattest...

hattest du?

auf jeden fall musst du das klären mit der sportlehrerin. wenn sie dir blöd kommt, wenn du nach dem zustandekommen deiner note fragst und/oder dich beschwerst über die verkündung deiner sportnote vor der klasse in deine abwesenheit, dann sollte ein gespräch mit dem direktor/der direktorin gesucht werden, womöglich auch mit elterlicher unterstützung. so einfach geht es nämlich nicht.

alles gute dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxfeliaxx
23.06.2016, 15:37

ich hatte sehr viele fehlstunden aber alle entschuldigt und das nicht nur in sport sondern auch in anderen fächern wegen krankheit und migräne, und halt wenn etwas mit den bändern war und dann aber auch mit attest 

0

Vielleicht verarschen deine Mitschüler dich, vor allem wenn es in deiner Klasse nicht ganz so einfach ist. Deine Note dürfte eigentlich nicht bekanntgegeben werden, das fällt nämlich unter Datenschutz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer hat eine dienstliche Verpflichtung zur Verschwiegenheit. Die Schüler haben das Recht, dass ihnen respektvoll gegenübergetreten
wird und sie nicht bloßgestellt werden. Die Note eines Schülers darf
deshalb nicht öffentlich bekannt gegeben werden.

Das Verlesen der einzelnen Noten vor der versammelten Klasse stellt eine
Datenübermittlung an Einzelpersonen dar. Die Übermittlung von
personenbezogenen Daten an Einzelpersonen ist jedoch nur mit
Einwilligung der oder des Betroffenen zulässig (vgl. § 30 Abs. 3 SchulG).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie darf das nur mit einer schriftlichen Einwilligung von dir. Und dann auch nur an die Person, die du beauftragt hast. Für das Vorlesen in der Klasse musst du anwesend sein und dem zustimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an deinen Lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palindromxy
23.06.2016, 14:58

darauf kann ja wohl jeder selber kommen.

0

Sprech mal mit deiner lehrerin und frage sie danach wie deine Noten in den speziellen themen waren! Und rechne den notendurchschnitt aus! Wie das geht? Keine Ahnung!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dazu am besten das Gespräch mit deiner Lehrerin suchen. Wenn du dich alleine nicht traust auch gerne mit deinen Eltern. Es ist nicht in Ordnung, dass sie deine Note vor der ganzen Klasse verkündet hat. Allerdings kann nur ein Gespräch das  Problem lösen und dabei kann man auch über die Note selbst nochmal reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung