Frage von esta23, 117

Ist es erlaubt Werbung und komische Umfragen über das Telefon zu machen?

Hey, Fast täglich klingelt bei mir zuhause das Telefon und irgendwelche Leute machen Umfragen oder soetwas ähnliches....doch gerade eben hat eine Frau angerufen die wissen wollte ob sie mit der richtigen person spricht,ob meine Eltern da sind und ob ich volljährig bin. Ich hab auf alles mit Nein geantwortet und sie hat tschüss gesagt und aufgelegt. Ich weiß nicht ob jemand von euch schonmal solche Anrufe bekommen hat aber ich frag mich 1. Wozu das gut ist 2. Woher die meine Telefonnummer haben 3. Ob das legal ist Und 4. Wie ich darauf reagieren soll Ich weiß natürlich,dass ich auf private Fragen nicht antworten darf und das würde ich auch nicht machen und vllt sind solche Anrufe für manche schon normal aber ich frag mich,was die Anrufer damit bezwecken und woher die meine Nummer haben und sowas. Vielen Dank schonmal für die Antworten !

Antwort
von 19Berny90, 108

Hallo!

Das ist keinesfalls gesetzlich erlaubt! Und solche Fragen am Telefon, ob sie denn mit dem Richtigen sprechen, ob die Adresse noch stimmt etc. Datenerfassungsanrufe!!!! Niemals darauf antworten, so hast du schon richtig gehandelt!

Die kaufen sich die Telefonnummern von Facebook, Google und weiteren anderen Internetportalen wo man diese angibt, oder finden diese auch einfach nur über das Telefonbuch raus und kontrollieren ob alle Daten stimmen um diese dann zu vervollständigen und weiter zu verkaufen. Somit erwirtschaften diese Telefonfirmen oder was auch immer dahinter steckt ihr Geld.

Sollte die Rufnummer von diesen Idio....ten sichtbar sein, da diese vergessen sie zu unterdrücken oder gar nicht wissen, dass es möglich ist, kannst du diese hier melden:

https://app.bundesnetzagentur.de/rnmportal/

Somit wird was für unser Gemeinwohl unternommen und gegen diese Anrufer vorgegangen.

Ich hoffe ich konnte gut genug helfen!

Viele Grüße :)

Kommentar von esta23 ,

Ja ich hab mir die Nummer notiert: 047000000

Kommentar von 19Berny90 ,

Das ist schon eine sehr komische Nummer, da gehe ich im Normalfall gar nicht erst ran :) 

Diese Nummer einfach weitermelden über den beschriebenen Link und fertig :) Zurücklehnen und genießen, dass man dagegen etwas unternommen hat ;)

Antwort
von Tasha, 64

Ich würde grundsätzlich nicht abnehmen, wenn ich die Nummer nicht kenne! Oder sofort sagen, kein Interesse, und auflegen. Oder im Zweifelsfall erst mal nachfragen, wer die Info wozu haben möchte! Ich bin auch ein paar mal darauf hereingefallen und habe geantwortet. Die Folge war, dass ich eine Zeit lang täglich Anrufe von solchen Callcentern bekam, die es teilweise über 5 min klingeln ließen! Seitdem nehme ich bei fremden Nummer nicht mehr ab und google hinterher erst mal die Nummern. Es können übrigens auch Betrüger sein, s. hier:

http://www.abendblatt.de/region/norderstedt/article124213424/Einbrecher-horchen-...

Daher lieber im Zweifelsfall den Anruf ablehnen/ abwimmeln oder einfach frech auflegen. Ist zwar für die Anrufer im Callcenter doof, aber sicherer für Dich. Wenn Du höflich sein möchtest: Du Deine (Zweit-) E-Mailadresse an für Infos und Nachfragen! Die meisten werden sagen, dass sie Dich darüber nicht kontaktieren dürfen und damit die Unwichtigkeit des Anrufs bestätigen!

Antwort
von guertelrossana, 79

naja in erster linie sind es entweder marktforschungsunternehmen die z.B deine gewohnheiten was fernsehn, einkaufen, elektronik etc. wissen wollen 

oder es sind vertreter die dir was andrehen wollen internetanschluss, handyvertrag, bofrost usw.

wo die deine nummer her haben? entweder hat die mal jemand irgendwo angegeben und damit zugestimmt, dass bei euch angerufen werden darf

oder was auch oft der fall ist, ist das es per zufallsgenerator gewählt wird denn es ist inzwischen verboten gezielt nummern anzurufen ohne vorherige erlaubnis des anschussinhabers 

das mit dem "zufallsgenerator" ist allerdings noch eine grauzone im gesetz

Antwort
von Peppie85, 41

erlaubt ist das bestimmt nicht, und machen tun die das nur, um an persönliche daten zu kommen, für was auch immer...

wenn du die nur lange und oft genug verarschst, dann werden die so schnell nicht noch mal anrufen...

lg, Anna

Antwort
von DerSchokokeks64, 66

Okay. Tragt einfach die Nummern die Anrufen in die Anrufersperre ein( in jedem neueren Router, z.B. FritzBox vorhanden). Und wenn sie das nächste mal anrufen, fragst du erstmal was sie wollen. Wenn sie dir keine vernünftige Antwort geben, Legst du einfach auf, ohne ihre Fragen zu beantworten.

Kommentar von guertelrossana ,

das problem bei der anrufersperre ist ja das diese firmen viele verschiedene nummern haben oftmals nur mit einer ziffer die anders ist und somit dann immer wieder durchkommen

Kommentar von DerSchokokeks64 ,

Frag, um welches Unternehmen es sich handelt. und lass den Anwalt eine Unterlassungserklärung hin schicken.

Antwort
von rotesand, 117

Telefonwerbung ist zwar legal, aber nervig. Man muss sich ja mit diesen Leuten nicht unterhalten! Ich lege da ganz klar immer auf, wenn so jemand bei mir anruft & mir was verkaufen oder was wissen will.

An die Nummern geraten solche Agenturen entweder über einen Zufallsgenerator/Wählautomaten oder über Preisausschreiben, bei denen man seine Adresse nebst Nummer notieren muss.. außerdem floriert der Adresshandel.

Antwort
von esta23, 56

Okay und macht es Sinn nach dem Auftragsgeber zu fragen? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten