Ist es erlaubt, wenn der Torwart den Fußball unter sein Trikot stopft und dann damit ins gegnerische Tor läuft?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Geht nicht - der Ball ist dann gesperrt. Sobald der Ball nicht mehr frei ist wird eh das Spiel unterbrochen. 

Übrigens möchte ich das mit der Hose mal sehen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angenommen, er stopft sich dort den Ball unter sein Trikot

Hier unterbreche ich dich, denn ab hier liegt Sperren des Balles vor und es gibt indirekten Freistoß für die gegnerische Mannscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein denn dadurch würde er den Ball sperren. Ein Spieler darf sich auch nicht ewig auf den Ball legen zb sonst könnte man das ja bei einer Führung tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber erst nach dem Spiel. Auch mit doppelseitigem Klebeband am Shirt, zählt das nicht als Tor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann er gerne machen. Könnte aber ungemütlich werden, wenn ich den Ball mit Vollspann schieße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist Ballsperre!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?