Frage von Khardi, 109

Ist es Erlaubt sich scharfe Schwerter aus Russland zu bestellen?

Hallo liebe Community, nach Monaten intensiver Suche hab ich endlich eine Schaschka nach meinem Geschmack gefunden. Das Problem ist nur das die aus Russland geliefert wird und Russland unter einem Waffenembargo steht. Nun würde ich gern wissen ob das auch für Schwerter, die für Sportzwecke benutzt werden sollen, auch gilt.

Würde mich über alle Themenspezifische Antworten freuen.

P.S.: auf eine antwort vom Zoll warte ich auch schon seit 11 Tagen

Antwort
von zisttoll, 44

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Rueckkehr-aus-einem-Nicht-EU-Staat/E...

---------

Der Schaschka-Säbel ist eine Hieb- und Stichwaffe nach dem Waffengesetze.
Er darf importiert werden, wenn der Besteller über 18 ist. In der Öffentlichkeit darf der Säbel nur transportiert werden (Tasche, Kiste) . Das offene Führen am Gürtel ist nicht gestattet.

Das Waffenembargo gilt nur für Lieferungen _nach_ Russland.

Antwort
von Novos, 79

Da Schwerter heutzutage nicht als Kriegswaffe gerechnet wird, fällt es wohl nicht unter das Embargo. Jedoch ist die Einfuhr und der Besitz von geschärften Schwertern wohl verboten, auch aus nicht unter Embargo stehenden Ländern.

Kommentar von Khardi ,

Mich würde es Interessieren woher du diese Info hast denn, nach Waffengesetz ist der Kauf und der Besitz von scharfen Schwertern eindeutig erlaubt, nur das Führen wird untersagt.

Kommentar von Novos ,

Zumindest setzt es eine Erlaubnis voraus.

Kommentar von Khardi ,

Nur Alter von 18+ Jahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community