Ist es erlaubt mit 15 pfefferspray bei sich zu tragen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sofern drauf steht, das es gegen Tiere ist darfst du es bei dir tragen. In Notwehr Situationen darfst du es dann auch gegen Menschen einsetzen. Allerdings bringt ein Pfefferspray nicht viel, da man dort meist nicht schnell genug ran kommt. Besser wäre es wenn du ein Verteidigungskurs besuchst und lernst wie du Angriffe abwehren kannst. Das Spray kannst du dann trotzdem zur Sicherheit dabei haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo susizillazwei,

wenn auf dem Pfefferspray "Tierabwehrspray" oder ähnliches steht dann ist es erlaubt. Mann darf aber der Polizei bei einer möglichen Kontrolle nicht sagen das man es für den Fall eines Angriffes dabei hat sondern nur gegen Tiere. (Im Notfall darf man es aber schon verwenden da es dann als Notwehr gilt).

Hier ist es eigentlich ganz gut beschrieben:  http://www.pfefferspray-kaufen.net/ist-pfefferspray-legal/

Freundliche Grüße

Anonymous221

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf es bei sich tragen. Das machen viele, offiziell als Abwehr vor bösartigen Tieren. Das man sich damit im Notfall nicht nur gegen bissige Hunde, ankommende Katzen etc. verteidigt weiß jeder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Pfefferspray ist für den Müll wenn dich wirklich jemand angreiffen will kommste da eh nicht rechtzeitig ran. Besuch lieber eine Kampfsport Verein ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
04.11.2015, 18:19

Hast du schon mal über legt wie so eine Antwort auf jemand wirkt der aus irgendwelchen Gründen keinen "Kampfsport" machen will oder kann? Körperlich eingeschränkte Personen z.B. oder ältere Menschen? Darf ein Rollstuhlfahrer oder eine Oma mit Einkaufstüte sich nicht verteidigen? Einem jungen Mädchen das >jetzt< Angst hat nützt es auch nichts wenn sie sich nach 5 Jahren Training gegen 2 Vollspacken verteidigen kann.

1

http://www.gutefrage.net/frage/ist-pfefferspray-legal-in-deutschland
Lies die Antwort von FloTheBrain, sehr gut erklärt und absolut richtig.
Kurzfassung: Du darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
04.11.2015, 17:43

Mach dich mit §32StGB (Notwehr) vertraut, unberechtigt angewendet begehst du eine schwere Körperverletzung.

0

Klar sonst würde es ja wenig Sinn machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?