Frage von Blubpp, 66

Ist es erlaubt, in der Oberstufe über die Ferien Hausaufgaben aufzubekommen?

Ich gehe auf eine Gymnasium (G8) und besuche die 10. Also das Einführungsjahr zur Oberstufe.

Wir hatten bis gestern noch 2 Wochen Herbstferien und unglaublich viele Hausaufgaben aufbekommen. Zum einem sollten wir ein ganzes Buch lesen (mit dem wir nicht mal im Unterricht angefangen haben); dann sollten wir in Chemie eine Stationsarbeit (17!!! Blätter) erledigen; Aufgaben zu Ethik machen und uns nebenbei auf einen Vokabeltest, der direkt am Dienstag nach den Ferien geschrieben wird, vorbereiten. Und was mich extrem aufregt ist, dass es DOCH VERBOTEN IST IRGENDETWAS in den Ferien zu machen. Unsere Deutschlehrerin meinte noch: ,, Eigentlich darf ich euch nichts aufgeben, aber..." SIE DARF ES NICHT WIESO TUT SIE ES DANN. OKAY. Mit EINEM Buch lesen, finde ich mich ab. Ich sehe die Vorteile daran und klar, wenn man sein Abitur machen will, muss man sich eben mehr anstrengen als der "Durchschnitt".ABER WAS BLEIBT MIR WENN ICH MICH NICHTMAL AUF DIE FERIEN FREUEN KANN?

Ich musste mich vor den Ferien nach der Schule schon direkt an die Hausaufgaben setzen und lernen wie bekloppt, selbst am Wochenende. Deswegen wollte ich fragen ob ich was dagegem unternehmen kann? Bei meinem Ethiklehrer hab ich, als er die Aufgaben nannte, gesagt, dass es doch nicht erlaubt sei. Und er hat sich einfach rausgeredet und gemeint, dass das ,, eben so wäre in der Oberstufe"? Mir geht das gesamte Schulsystem auf die nerven. Man macht Schülern absichtlich immensen Stress nur damit so wenig wie möglich in die Oberschicht kommen?!? Nicht weil der Stoff kompliziert ist. Einfach weil die Zahl niedrig gehalten werden muss, sonst würde ja jeder Abi machen wollen? Jemand muss doch die Drecksarbeit erledigen, oder? Meine Frage: Darf ich irgendwie RECHTLICH da rangehen? Nehmen wir an ich würde Schülersprecher werden, ist es möglich in der Position, was dagegen zu unternehmen?

Antwort
von 0815Interessent, 34

Es ist anscheinend in manchen Ländern verboten, scheint aber als regelt das jedes Land für sich. Aber ganz ehrlich, das sind Kleinigkeiten, die leicht zu schaffen sind, wenn man sich nur ein paar Stunden in den 2 Wochen konzentriert hinsetzt und die Aufgaben erledigt. Dass du dich darüber schon beschwerst, da kannst du dich auf das Studium schon richtig freuen.

Antwort
von Sleep9x, 66

Willkommen in der Oberstufe.

Du kannst alles versuchen, aber wieso sollte es nicht erlaubt sein über die Ferien Hausaufgaben auf zu geben?

Kommentar von Blubpp ,

Wilkommen in der Oberstufe? Es ist OFFIZIEL verboten? Warum sollte es NICHT so sein? 

Kommentar von Sleep9x ,

Ich bin in der Oberstufe, 12. Klasse, wir bekommen immer HA's über die Ferien auf, auch schon vorher auf der Realschule. Habe noch nie gehört, dass man keine HAs über die Ferien aufbekommen darf. Wo hast du das denn her, dass es verboten ist?

Kommentar von Blubpp ,

Naja zum einen hat es unser Lehrerin selbst erwähnt.  Aber was solls, das Gespräch führt zu nichts^^. Trotzdem danke.

Kommentar von Sleep9x ,

Ist anscheinend wirklich nicht erlaubt - https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/Fragen-und-Antworten/U...

Kann aber auch von Bundesland zu Bundesland anders sein, es hat ja fast jedes Bundesland ein eigenes Schulrecht..

Kommentar von Blubpp ,

Vielen Dank. Das wird mir noch sehr nützlich sein, mal sehen wie weit ich komme. Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, das machen nicht viele:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community