Ist es erlaubt eine neue Vogelart künstlich zu züchten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Definiere künstlich. Daß sich eng verwandte Arten miteinander paaren kommt vor und wird von Züchtern auch genutzt (z. B. Stieglitz/Kanarienvogel), bei nicht so eng verwandten Arten funktioniert das wegen der unterschiedlichen Gene schon nicht mehr. Du kannst also keinen Papagei mit einem Adler kreuzen, oder einen Wellensittich mit einem Storch. Außer Du bastelst an den Genen herum, und so weit, daß das funktionieren würde, ist man noch nicht. Sowas kostet nämlich auch eine Menge Geld, und wozu soll man so viel löhnen, wenn es keinen guten Grund dafür gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von S7donie
22.04.2016, 14:05

Also wenn ich eine Sperlingsart mit einer anderen Sperlingsart kreuze, ist das nicht strafbar?

0

Ein Hybrid ist noch lange keine neue Art und in der Regel auch nicht fortpflanzungfähig. Da ist nix mit "züchten". Neue Arten kann man nicht "züchten".

Nach deiner Definition wären ja auch Maultiere eine Art. Eine Art zeichnet sich aber dadurch aus, daß sie sich fortpflanzt.

Es is tnicht verboten, Hybriden zu produzieren. Passiert in der Sortenzucht bei Pflanzen täglich millionenfach. andernfalls wären wir schon verhungert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das nicht! Ich hab jahrelang arbeiten müssen, bis ich endlich eine Bratamsel gezüchtet hatte. Und dann ließ die sich nicht vermarkten :o(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denk schon dass man das darf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?