Frage von ChrisMaMac, 119

Ist es erlaubt ein Schwert zu kaufen und zu besitzen?

Hallo,
Ich und ein Freund wollen unserem Freund das Master Sword von Zelda schenken.
Natürlich ungeschärft.
Aber ich weiß nicht ob man das darf, wegen dem Waffengesetz.

Antwort
von NjoerdSaebjoern, 52

Ein Schwert gilt als solches als Waffe, da der Charakter des Schwertes eine Waffe zum Gebrauch als Tötungs-/ Verletzungsgegenstand ist. Ein Schwert ist frei ab 18 Jahren erhältlich. Für bestimmte Sportarten, wie zB. HEMA sind Schwerter mit einer Klingenbreite (Schneide) von 2-3mm Vorschrift, ebenfalls muss eine abgerundete Spitze vorhanden sein. Nun kann man diskutieren, ob die Verletzbarkeit einer anderen Person, bzw. die Tötungseigenschaft herabgestuft oder gar verhindert wird. Andererseits handelt es sich immernoch um ein Schwert, wenn auch „entschärft”. Auf Mittelaltermärkten oder zu Sportzwecken und/ oder Brauchtumspflege sind jedoch diese sogenannten schaukampftauglichen Schwerter vollkommen legal. An sich ist jeder Erwerb von Schwertern, egal ob scharf, stumpf, spitz, quadratisch, konisch, etc frei ab 18 Jahren erwerbbar und auf Privatgelände legal zu tragen/ benutzen.

Antwort
von ES1956, 83

Ein Schwert ist nach deutschem WaffG eine Hieb&Stichwaffe, also Besitz ab 18 erlaubt, Führen verboten. (Auch scharf)

Antwort
von wombatsupply123, 85

Schwerter sind ab 18 Jahren problemlos zu haben. Guck z.B. mal bei kotte-zeller.de die haben eine ganz ordentliche Auswahl. Da steht auch mehr zur Gesetzeslage.

Antwort
von Dragon17, 39

Sämtliche Schwerter gelten Laut Waffengesetz nicht als Waffe
Ab 18 kann sie jeder Frei erwerben.
Habe selber einige

Kommentar von ZuumZuum ,

Die gelten sehr wohl als Waffe, nämlich als Hieb- und Stoßwaffe. Dennoch ist der Erwerb und Besitz ab 18 erlaubt.

Kommentar von Dragon17 ,

Ich weiss ja nicht wie es bei euch in Deutschland ist, aber in der Schweiz ist es keine Waffe

Antwort
von DrCyanide, 43

Ja, das ist erlaubt. Es darf auch scharf und spitz sein. Ihr und Euer Kumpel müssen jedoch in jedem Fall volljährig sein und das Schwert darf nicht geführt werden.

Antwort
von BernerKruemel, 57

wenn es ungeschärft ist ist das erlaubt

geschärft und oder spitz ab 18

Kommentar von DrCyanide ,

Ungeschärft und nicht spitz auch ab 18 und Führungsverbot!

Kommentar von FloTheBrain ,

Das ist so nicht korrekt. Unter 18 muss das Klingenmaterial dann so beschaffen sein, dass es überhaupt nicht schleif- oder schärfbar ist. Ebenso muss es dann eine abgerundete Spitze haben und klar als Spielzeug erkennbar sein.

Ich habe hier z.B. einen Dolch (den ich als Brieföffner benutze) mit 40 cm Klingenlänge, ungeschärft. Die beiden Klingenseiten sind ca. 0,5 mm breit und damit stumpf. Aber mit Wucht durchaus als Waffe einsetzbar. Ebenso ist die Spitze richtig scharf. Sowas dürfte man nicht führen und unter 18 besitzen.

Antwort
von FloTheBrain, 34

Ab 18.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten