Frage von feederattack, 51

Ist es Erlaubt bzw möglich einen Stör oder Karpfen in einem Aquarium zu halten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Grobbeldopp, 26

Ja, aber sofern es sich nicht um eine kurzfristige Haltung von Jungfischen handelt nur mit einem sehr, sehr großen Aquarium. Ich meine damit die Größenordnung 10.000 Liter und darüber. Das kann sich kaum eine Privatperson einfach mal so in den Keller stellen. Große Störarten kann man komplett vergessen.

Ausgerechnet Karpfen und alle Störe, selbst der nur etwa 70cm große Sterlet, der manchmal als Aquarienfisch verkauft wird, sind sehr groß werdende Fische und für normale Aquarien nur dann geeignet, wenn man ein bereits recht großes Becken hat und passende kleine Jungfische maximal wenige Monate darin hält, um sie dann in eine vorher geplante (!), sinnvolle (!) eigene oder fremde "Endstation" (großer Teich) mit dem Einverständnis des Besitzers umzusiedeln. Die Zwischenhaltung im Aquarium ist dabei für die Fische nicht unbedingt super und dient lediglich dem Spaß des Betrachters. 

Also kurz: So einfach nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten