Frage von ChrisRedfield89, 114

Ist es erlaubt auf einer dreispurigen Autobahn von der rechten Fahrspur direkt auf die linke zu fahren?

Ich "streite" mich gerade mit nem Freund, ob folgendes erlaubt ist:

*Pkw 1 auf der rechten Spur auf einer dreispurigen Autobahn.

Vor ihm langsam fahrender Pkw 2.

Auf der Mittelspur Pkw 3 auf gleicher Höhe und gleicher Geschwindigkeit wie Pkw 2.

Pkw 1 setzt den Blinker links um zu überholen.

Pkw 1 zieht allerdings nicht auf die Mittelspur, sondern zieht direkt auf die linke Spur.*

Ist das erlaubt?

Ich habe schon rumgesucht, habe aber speziell zu dieser Situation nichts konkretes gefunden, allerdings konnte ich in Erfahrung bringen, dass, sollte es bei einem Spurwechsel zu einem Auffahrunfall kommen, der Spurwechselnde die alleinige Schuld trägt.

Ich meine woher sollen nachfolgende Fahrer wissen, dass er direkt auf die linke Fahrspur wechselt?

Meiner Meinung nach, gilt ein gesetzter Blinker nur für einen Spurwechsel (z.B.: rechts -> mitte; mitte -> links; Beschleunigungsstreifen -> rechte Fahrspur) und nicht für zwei ( wie in diesem Fall: rechts -> links; oder z.B. Beschleunigungsstreifen -> mitte).

Weiß da jemand was?

Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rockuser, 114

Du darfst natürlich den nachfolgenden Verkehr nicht gefährden. Theoretisch kann man auch 2 Spuren in einem Vorgang wechseln. Allerdings muss man auch darauf Achten, das der Nachfolgende Verkehr nicht gefährdet wird. Wenn bei einem Doppelten Spurwechsel niemand gefährdet aber abgebremst wird, kann man das machen. Aber wie gesagt, niemand darf gefährdet ober behindert werden.

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

"Wenn bei einem Doppelten Spurwechsel niemand gefährdet aber abgebremst wird"

Wer bremst ab? der spurwechselnde oder der nachfolgende verkehr?

Kommentar von Rockuser ,

Das sollte ausgebremmst heißen. Der nachfolgende Verkehr darf nicht zum Bremsen gezwungen werden. Leider kennt die Autokorrektur " Ausgebremmst" nicht

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

"Wenn bei einem Doppelten Spurwechsel niemand gefährdet oder ausgebremst wird"

Dann sollte es so richtig sein...

Haha ;P Ja ok. Sch*** Autokorrektur!

Kenne da auch so Beispiele, wo ich mir nur noch denke, was für ein Programmierer da wohl wieder zu viel gesoffen hat ;D

Antwort
von DragonFly80, 89

deiner Frage nach scheinst du keinen Führerschein zu haben, aber macht ja njx =)
zu dei er frage es ist nicht erlaubt,
es könnte von hinten einer kommen den man zu spät sieht wenn an direkt rüber zieht, bei jedem spurwechsel muss blinker und Verkehr beobachtet werden, das heisst,
von rechts nach mitte, erst schauen das frei ist dann blinker und rüber ziehen, das gleiche von mitte nach links, erst Verkehr beobachten, wenn frei ist blinker und naxh links, das gleiche auch wenn man wieder zurück möchte nach rechts, beim abfahren muss man frühzeitig rechts sein und bei 300 meter schon den blinker setzen zum abfahren damit der nachfolgende Verkehr es rechtzeitig sieht, bei auffahren auf die autobahn rechtzeitig blinker gas geben und einfädeln, die meisten lassen dich dann drauf, wenn einer auf die Autobahn drauf fährt und man sieht das muss man auf die mitte wechseln um dem das auffahren zu ermöglichen, in der regel aber immer rechts fahren weil es in Deutschland das rechts fahr Gebot gibt

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

auffahren und abfahren ist hier unrelevant... ich habe übrigens einen führerschein, aber jeder fahrlehrer ist anders. wenn dir dein fahrlehrer das gesagt hat, dann bist du schon der zweite in der runde.

mein fahrlehrer hat davon nichts gesagt.

Da ich sowieso immer brav nur eine Fahrspur wechsel, weil mir so ein manöver viel zu riskant ist, war ich mir nun unsicher ob es überhaupt erlaubt ist (bez. rechtlicher Grundlage; und nicht eigene einschätzung ;P )

Antwort
von PeterKremsner, 96

Konkret wissen tu ich es nicht aber ich denke er kann den Blinker gesetzt lassen, muss sich aber auf der Zweiten Spur hald nochmal überzeugen ob er auf der dritten Spur niemanden schneidet.

Wenn es vorher klar ist dass da keiner kommt, wirst du praktisch durchziehen können, aber wie das Rechtlich aussieht weis ich net.

Kommentar von KlausM1966 ,

Dann hast du aber gut geraten ;)

Man darf ja auch auf mehrspurigen Straßen von der rechten Spur auf die Linksabbiegerspur wechseln und sogar noch abbiegen, ohne den Vorgang zu unterbrechen.

Grundsätzlich muss der Spurwechsel stets so vollzogen werden, dass dadurch andere Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet werden. Dies erfordert die Einhaltung einer erheblich gesteigerten Sorgfalt.

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

Wer vorausschauend fährt und weiß, dass er gleich links abbiegen wird oder muss, sollte allerdings schon vorher auf die linke Spur wechseln.

Antwort
von transatlantik93, 82

Wie das gesetzlich wirklich geregelt ist weis ich jetzt auch nicht richtif, allerdings schreit jeder rumm weil das sooooo gefährlich ist gleich zwei spuren zu wechseln. Ich selbst bin auch kein fan davon, habs aber auch schon gemacht, bei mir kommt es ganz auf die situation drauf an, ist die autobahn leer und ich sehe alles gut, wechsle ich sicherlich schneller die spur als wenn es viel verkehr hat.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 82

Ja, natürlich darf man auch direkt auf die linke Fahrbahn rüber ziehen - aber selbstverständlich nur dann, wenn es die Situation auch zulässt!

Abgesehen davon darf nur links überholt werden, sprich man darf ja sowieso nicht VOR dem langsameren Fahrzeug den Fahrstreifen überqueren.

Kommentar von transatlantik93 ,

Nur links überholen, aber wenn alle links fahren das mit nur 100km/h statt den erlaubten 120km/h und ich auf die rechte spur wechsle und mit 120km/h an alle vorbei fahre und nach so 3km die ausfahrt nehme, ist das den rechts überholen für dich?

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Nicht nur für mich, das IST rechts überholen.

Es gilt das Rechtsfahrgebot, sprich man darf überhaupt nicht links fahren, wenn die anderen Spuren frei sind.

Wenn das trotzdem gemacht wird entschuldigt das Fehlverhalten der anderen nicht dein Fehlverhalten.

Bei einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 120km/h ist es abgesehen davon nicht Pflicht so schnell zu fahren - du darfst nur nicht schneller fahren.

Kommentar von Novos ,

Ja, das ist verbotenes Rechtsüberholen, da Du nicht unmittelbar abfährst.

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

Also wenn in 3 km erst die Ausfahrt kommt, könntest du dich hinter die ganz links fahrenden einordnen und mit Lichthupe (ist erlaubt und sogar erwünscht) deine Überholabsicht signalisieren (das ununterbrochene Betätigen der Lichthupe und Drängelei ist allerdings Nötigung). Reagiert der Vorausfahrende nicht, hast du Pech. Wenn du es so machst, wie du es beschreibst, kann es als rechts überholen gewertet werden.

Kommentar von transatlantik93 ,

Und wenn ich jetzt auf die autobahn fahre und dort nur rechts fahre und dabei ein paar überhole, und ich nie auf die linke spur gewesen bin?

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

dann ist es trotzdem rechts überholen...

Antwort
von JakobElgert, 70

Es ist nicht erlaubt. Er muss von der linken auf die mittlere Spur, dort 2 Sekunden bleiben und erst dann auf die linke wechseln.

Freue mich schon über Hass-Kommentare.

Kommentar von transatlantik93 ,

Woher weisst du das?

Kommentar von JakobElgert ,

Habe ich in der Fahrschule gelernt.

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Die Frage ist nur - hat das einen rechtlichen Hintergrund oder hat dein Fahrlehrer dir das so gesagt, weil es für jemanden der nicht Auto fahren kann besser ist? ;)
Ich tippe auf letzteres.

Kommentar von JakobElgert ,

Das weiss ich nicht mehr. Hat aber auch ein anderer zu mir gesagt, als er mit mir gefahren ist.

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

Also ich denke, dass mein Fahrlehrer mir auch einige Dinge so gesagt hat, damit ich mich für die ersten Fahrstunden an etwas orientieren kann. ich denke, dass macht jeder Fahrlehrer...

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

Haha! 3...2...1... Shitstorm! nee aber mal im Ernst: also wenn dein Fahrlehrer das sagt, muss das wohl richtig sein... hat er auch erwähnt, dass es rechtliche Konsequenzen haben könnte?


Kommentar von JakobElgert ,

Ja, bin mir sicher. Aber war ja klar, dass man so einem Looser wie mir nicht glaubt.

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

Na von Loser hat hier keiner was gesagt...

Kommentar von JakobElgert ,

Gesagt nicht, aber gedacht. Kommt bei mir dasselbe bei raus...

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

Gedacht hat es hier bestimmt auch keiner... Weshalb fühlst du dich denn jetzt so angegriffen? Wir versuchen hier nur alle die Frage zu beantworten...

Kommentar von JakobElgert ,

Weil mich die Leute hier immer angreifen...

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

*in-die-runde-guck* jetzt grad aber doch nicht...

Kommentar von JakobElgert ,

Hast recht. Das wundert mich auch. Naja, ich kann halt nicht immer Pech im Leben haben...

Kommentar von ChrisRedfield89 ,

Du darfst dich davon auch nicht so runterziehen lassen...  die leute hier kennen dich ja auch gar nicht und können sich somit ja auch kein urteil über dich erlauben... ganz davon abgesehen finde ich, war deine antwort eine der besten ;D

Kommentar von JakobElgert ,

Danke. Aber im echten Leben geht es mir nicht besser als hier. Dort werde ich auch immer angegriffen. Hätte ich im Dezember 2013 besser die doppelte Dosis an Schlaftabletten genommen, dann hätte ich es zum Glück nicht überlebt. Naja, aus Fehlern lernt man. Beim nächsten Mal nehme ich zwei Packungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community