Frage von weber554, 39

Ist es endgültig vorbei oder ist da noch etwas zu machen ?

Hallo,

Ich (männlich) bin seit ca. einer Woche von meiner Freundin bzw. ex getrennt.

Die Geschichte versuche ich so kurz wie möglich zu fassen: Es lief alles gut soweit ich weis, ich hatte in letzter Zeit eine längere Downphase wodurch meine Laune gelitten hat.. diese wirkte sich auch auf meine Freundin aus, schätze ich mal. Was heißt für mich downphase ? Schnell angepisst und gereizt. Sie hat es gestört das wir wenig unternommen haben in letzter Zeit, weil wir so ein bisschen verschieden sind was Aktivitäten angeht, aber es hat auch vorher eigentlich gut funktioniert. Sie sagte mir sie sei einfach nicht glücklich und brauchte eine Auszeit. Ich verstand das so gar nicht in diesem Moment und wollte dies natürlich ändern. Ich habe mit ihr geredet ob wir da nicht was ändern können. Sie liebte/liebt mich noch und vermisst mich dann auch logischerweise. Mir vielen aber plötzlich Kleinigkeiten auf die sie nie gemacht hat. Ein Beispiel wäre z.B. wenn ich sie zur Arbeit fuhr und sie aus der Tür ging musste ich jetzt immer sagen "ich liebe dich" aber sonst war sie immer schneller .. das ist ein untypisches Zeichen für mich ..

Nun kam es nachher so das ich sie gefragt habe ob sie es wirklich noch möchte und sie meinte "SCHATZ JAA ICH WILL ES WIRKLICH NOCH HÖR DOCH AUF SO ETWAS ZU FRAGEN" (nicht so agressiv wie ich es darstelle). Innerhalb zwei Tage später kamen wieder solche Situationen.. also fragte ich per WhatsApp noch einmal vorsichtig nach. Ich fragte sie "Schatz .. bist du dir sicher ob du das noch willst ? Es kommt mir so vor als willst du dich nichtmal mehr treffen (sie hatte auf einmal am Wochenende keine Zeit obwohl sie immer einen Tag freigelassen hat für uns) ... liebst du mich noch ?" Sie daraufhin stuhr "Ich weis es nicht .. " und Zack innerhalb von 5 min war ich dann wieder Single ... ich denke sie ist viel gestresst und spürt dadurch die Liebe weniger, obwohl sie ein Klammermädchen war. Sie meinte das Sie Zeit für sich braucht .. und da ist erstmal keine Beziehung drinnen ... nun kam mein Fehler. Ich schrieb sie nocheinmal an und fragte ob ich mich bei ihr dann in ein oder zwei Wochen nochmal melden kann. (bis heute keine Antwort, also ca 2 Tage). Kann sie wirklich so gestresst sein ? Denn sie hat schon viel gemacht in letzter Zeit (Umzug, Arbeit, Schule) Und die Arbeit ist natürlich auch noch bisschen weiter entfernt.

Meint ihr ich sollte mich mal nach 1 - 3 Wochen wieder melden ? Einfach ob sie sich nochmal treffen will um zu reden oder wie es ihr geht ? Oder nerve ich denn zu hart ? Bringt es denn noch etwas ? Freuen würde ich mich wenn ich es noch retten könnte. Jedoch müsste sie ja "mitspielen".

Den Liebeskummer versuche ich momentan zu überspielen, jedoch ist es schwer.. vor allem weil man sogar im Kino oder Clubs an die Ex denkt..

Danke fürs lesen. Grammatik und Rechtschreibfehler sind vllt enthalten. Ich wollte mir nicht soo viel Zeit nehmen für den Text also bitte ich um Verständnis.

Gruß -weber

Antwort
von Feuerengel2014, 39
Melde dich ruhig nach 1-3 Wochen mal wieder.

Vielleicht nicht unbedingt 3 Wochen aber du musst ihr Zeit geben. Die Zeit die sie braucht. Aber lass sie irgendwie wissen dass du trotz allem noch für sie da bist. Und geh es vorsichtig an. Überstürze nichts und dränge sie zu nichts.

Ich wünsch euch alles Gute.

Antwort
von PandaGangster, 35

Hallo weber554,

Natürlich ist es sicher hart für dich aber du solltest sie nicht bedrängen ob sie sich wieder versöhnen will.... Mach dir aber keine Hoffnungen dass sie zurück kommt,denn wenn sie zurück kommt dann liebt sie dich und wenn sie nicht kommt aber du die ganze zeit gehofft hast dass doch... bist du am ende viel enttäuschtter.warte was die Zeit mit sich bringt und versuche es zu Einen gelegenen Zeitpunkt wieder  (Party,Geburtstag etc...)

LG PandaGangster

Antwort
von Seeteufel, 37
Lass es lieber, hat keinen Zweck..

Egentlich hättest du schon lange merken müssen, das bei euch alles mögliche schief läuft. Ihr seid verschieden in euren Aktivitäten. Da schreibst aber nichts von einem goldenen Mittelweg, nur das es geklappt hat. Ich denke, das sie nicht nur eine Auszeit brauchte, sondern Zeit gewinnen wollte um zu einem Entschluß zu kommen. Sie wird nicht wieder kommen und falls doch, nur eine kurze Zeit. Der Zug ist abgefahren.


Antwort
von jejennie, 16
Melde dich ruhig nach 1-3 Wochen mal wieder.

Ich kann sie verstehen wobei ich mich freuen würde, würde mein freund sich solche mühe mache... Ich denke sie hat nicht wirklich den Mut dazu sich ganz von ihr zu trennen, weil sie es warscheinlich nicht gewohnt ist alleine zu sein bzw. niemanden hat, der ihr Liebe gibt. Wäre ich an deiner Stelle, hätte ich schon schluss gemacht, weil beide sich zeigen müssen das sie sich lieben... warte dann die zeit und schau ob sie sich vielleicht meldet und wenn sie es nicht tut dann schreib du sie an, aber wenn du merkst, sie weist dich ab dann lass einfach gut sein :-) ... es gibt tausende schöne frauen ... 

Antwort
von MyFishhAurely, 21
Melde dich ruhig nach 1-3 Wochen mal wieder.

Du nervst sie. Sie sagt, dass sie Zeit braucht und du fragst immer wieder nach. Ich glaube, ich hätte ähnlich reagiert. LASS IHR ZEIT.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community