Frage von karamellkotze, 53

Ist es eklig, Schuppenflechte zu haben?

Hey. Ich spiel grad wahrheit oder pflicht und brauch mal ne einsxhätzung, ob Schuppenflechte was ekliges ist😓👍😂

Antwort
von ASRvw, 7

Moin.

Ich persönlich habe keine Probleme damit, wenn mein Gegenüber Psoriasis hat. Aber die Meisten, die sich nicht damit auskennen, finden es schon ekelig, wenn jemand in schweren Fällen auch mal so aussieht:

http://www.washilftgegen.com/wp-content/uploads/2011/09/schuppenflechte-am-kopf-...

- -
ASRvw de André

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Krankheit & Medizin, 29

Das hängt davon ab, wie stark man es hat und inwieweit Deine Mitspieler das kennen. Ich würd's wagen ;)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Haut & Medizin, 22

Hallo! Das kommt auf die persönliche Einstellung an und darauf wie stark die Schuppenflechte ist.

Eine sehr häufige Erkrankung der Haut und grundsätzlich würde ich die Frage mi nein beantworten.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Minyal, 25

Das kommt auf das eigene subjektive Empfinden an. Dermatologen oder andere Personen finden das nicht eklig, sondern bedauern eher die Personen, die es ertragen müssen. Es ist halt eine Hauterkrankung.  

Antwort
von Skeeve1, 13

Man hat halt viele Hautschupppen, die sich ständig lösen. Sifft aber nicht, stinkt nicht, klebt nicht... ist nicht ekelig. Nervig, ja, das schon.

Antwort
von magnum72, 14

Krankheiten hat niemand freiwillig. Keiner kann etwas dafür. Das dann als eklig zu bezeichnen ist echt assi . Was glaubst du wie sich ein betroffener Mensch mit der Aussage" es sei eklig" wohl fühlt. Ich frage mich gerade ob mann einen Menschen schlimmer treffen könnte. Ich glaube mir fällt da nichts ein. Mit du bist doof kann mann leben. Oder du stinkst , dagegen hilft Körperhygiene. Aber eine zwar behandelbare jedoch nicht heilbare Krankheit und dann die Bezeichnung eklig. Ich weiss nicht, gibts noch was schlimmeres? Denk bitte darüber mal nach ! 👎

Kommentar von karamellkotze ,

ich will niemanden beleidigen. Hast meine Frage wohl falsch verstanden: ICH habe Schuppenflechte und war mir unsicher, ob das andere Menschen abstoßend finden. sorry

Kommentar von magnum72 ,

Naja, dann sollten wir ja dennoch einer Meinung sein.😊😉

Kommentar von magnum72 ,

karamellkotze Ich geh halt bei solchen Thesen immer steil. Ich habe jahrelang schwerbehinderte betreut und was ich mir da manchmal von dritten anhören musste hat mich vieleicht diesbezüglich etwas dünnhäutig gemacht. Das ändert aber nichts an der grundsätzlichen Aussage. Oder? Demnach müsstest du sogar inhaltlich zustimmen.😉

Antwort
von Kuno33, 22

Schuppenflechte ist nicht eklig sondern eine Autoimmunerkrankung, die bestimmte Hautzellen (Keratinozyten) betrifft. Sie ist behandelbar aber nicht heilbar.

Antwort
von mondfaenger, 24

Wenn du keine Ahnung von Krankheiten hast, dann lasse es lieber bleiben!

Kommentar von karamellkotze ,

was soll ich bleiben lassen? ich hab ahnung davon, ich hab selbst bissl schuppenflechte, aber weiss nicht wie die andren drauf reagieren😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community