Frage von miabhn, 37

Ist es einen zweiten Versuch wert?

also, ich hatte für ein halbes Jahr ziemlich guten Kontakt zu einem Typen (18) aus meiner Stufe, wir waren nicht zusammen aber waren auch nicht wirklich nur Freunde.(Wir hatten nichts auf der sexuellen Ebene aber haben uns halt einfach nicht nur wie Freunde verhalten, auf whatsapp etc)
Anfang  März hatten wir einen riesen Streit und er wollte mir den Grund nicht sagen, er meinte nur das wir Abstand brauchen und ihm meine Art nicht mehr gefallen würde (was ich komisch fand da ich mich überhaupt nicht verändert hatte)
Anfang Mai hab ich dann erfahren dass er glaubt ich würde auf seinen besten Freund stehen und ich hätte ihn nur ausgenutzt und das konnte ich so nicht auf mir sitzen lassen.
Ich hab ihn angeschrieben (reden konnte ich einfach nicht da ich mir unsicher war ob er mir überhaupt zuhören würde) und habe ihm das erklärt dass es nicht stimmt und ich nicht will das wir im schlechten auseinandergehen.Er hat mir aber nicht geglaubt und meinte ich solle seine Nummer löschen ihn in Ruhe lassen & erwachsen werden.
Das hat mich dann wiederum so aufgeregt das ich das auch getan habe ich mein er hat klar und deutlich gesagt das er das nicht klären möchte.
Vor einer Woche hat mir dann einer seiner engsten Freunde erzählt das er nur so tue als würde ihn das nicht kümmern aber ihm das eigentlich wichtig wäre.
Und ich bin jetzt total verwirrt ich meine einerseits möchte ich das mit ihm klären, schlimmstenfalls sind wir zwar nicht mehr befreundet aber er weiß dann wenigstens sie Wahrheit bzw ich hab dann mein bestes gegeben um ihn davon zu überzeugen
aber andrerseits denk ich mir auch das wenn es ihn doch kümmern würde, wenn ich ihm wichtig wäre hätte er doch auch einen Schritt auf mich zu gemacht? er hätte mich doch nicht so abgewiesen und mich nicht so leicht aus seinem Leben gestrichen?
Ich möchte mit ihm reden aber hab dann wiederum das Gefühl das es unnötig ist da er wahrscheinlich schon im März damit abgeschlossen hatte.
Ich bin einfach so verwirrt und weiß nicht was ich tun soll
Und wenn ich mit ihm rede wie soll ich das Gespräch anfangen? Zu mir meinte er ja das er es nicht klären möchte ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von lucisweet, 16

Hallo,
Ich denke, dass er keinen Schritt auf dich zumacht und dich aus seinem "Leben streicht" (das glaubt er ja wohl selber nicht), weil er Angst hat verletzt zu werden. Denn wenn er sich dir öffnen würde könnte es ja sein, dass du ihn vlt abweist, verstehst du? Ich bin nicht so gut im Gespräche anfangen, deshalb kann ich dir dazu keine brauchbaren Tipps geben, aber vlt solltest du einfach anfagen zu reden.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen
lucisweet

Kommentar von miabhn ,

aber als ich ihm das auf whatsapp erklärt habe hat er mich direkt abgewiesen und wollte es nicht... ich habe Angst das er mich in der schule dann auch abblockt und nicht mit mir reden will..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community