Ist es eine Krankheit wenn ich esse und nicht zunehme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo.     

Ausgewogene Ernährung und dennoch nicht zuzunehmen, kann unterschiedliche Ursachen haben, würde allerdings prinzipiell nicht zwangsläufig von einer Krankheit reden oder davon ausgehen.     

Sorgt dich der Umstand, kann die Ursache der nicht vorhandenen Zunahme des Gewichtes, ärztlich abgeklärt werden. Dazu kannst du dich an deinen Hausarzt wenden.     

Liebe Grüße, FlyingDog

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlyingDog
01.01.2016, 17:17

Vielen Dank für die Auzeichnung.     

Ich wünsche ein frohes neues Jahr, liebe Grüße, FlyingDog

0

Es kann sein, dass Dein Stoffwechsel sehr viele Kalorien verbraucht und du daher nicht zunimmst. Vielleicht machst du auch viel Sport? Wenn Du sicher sein willst einfach mal einen Bluttest beim Arzt machen lassen, dann weisst du genau Bescheid!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Leute gibt's halt, die einen nehmen schneller zu und die anderen können sich noch so große Portionen reinschlingen ohne davon massiv zuzunehmen. Ist aber soweit ich weiß keine Krankheit ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht zwangsläufig. Vielleicht ernährst du dich ja einfach nur richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung