Frage von lauramazz, 127

ISt es eine Hl. Birma Katze?

Ist es wirklich eine will sie vllt. nehmen Verkäuferin sagt es sei eine aber hat keine Papiere.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo lauramazz,

Schau mal bitte hier:
Katzen Birma

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von palusa, Community-Experte für Katzen, 42

ohne papiere ist es maximal ein mix. als reinrassig gilt ne katze nur wenn sie es beweisen kann und diese kann es nicht

ist sie noch jung? eine birma soltle ne halskrause haben, davon hat die katze nur ansätze. und die beine sind sehr hell. eine birma hat dunkle
beine und klar abgesetzte helle zehen. der schwanz sollte sehr buschig sein, sieht auf dem foto nicht so aus.

das *könnte* sich bei ner jungen katze noch verwachsen. wie sieht denn die mama aus und was ist angeblich der vater?

Antwort
von Weisefrau, 67

Hallo, ja das ist eine. 

Aber bevor du eine Katze für 20 Jahre in dein Leben lässt solltest du alles über Katzenhaltung wissen! 

Wenn die Katzen nur in der Wohnung Leben dann müssen sie zu zweit gehalten werden!

Die Wohnung sollte dann nicht unter 70m² groß sein!

Kommentar von lauramazz ,

Ja ich hab noch einen Kleinen Birma Karter und such deswegen ja für ihn auch eine Katze zum spielen:)

Antwort
von elfriedeboe, 44

Wichtiger ist ob sie Gesund ist!

Und schaut danach aus was würde er verlangen? und wo hat er sie ?,vielleicht Eltern anschauen bin immer skeptisch  wenn sie nicht von Züchter kommen, denn man weiß nicht woher sie kommen!

Antwort
von melinaschneid, 50

Es sieht danach aus das es eine Birma ist.

Was soll die kleine den Kosten? Ist sie geimpft, entwurmt usw.?

Ich an deiner Stelle würde nicht zu viel zahlen. Leute die damit nur Geld verdienen wollen sollte man nicht unterstützen.

Kommentar von lauramazz ,

Sie soll 500€ kosten und ja schon geimpft entwurmt und gechipt

Kommentar von palusa ,

eine katze ohne papiere ist ein mix. 500 euro ist ein züchterpreis. für ein reinrassiges tier. von leuten die viel geld und liebe und herzblut und zeit in katzenaufzucht investieren, wissen was sie tun und ihre katzen genau auswählen. die kleinen sorgfältig großziehen und aufs leben vorbereiten. züchten mit rücksicht auf gesundheit der katzen

ohne papiereist man meist bei vermehrern die ohne sinn und verstand katzen aufeinander setzen und versuchen möglichst viel geld rauszuholen

und, ein hinweis. es gibt eine ganze industrie die darauf beruht dass in osteuropäischen ländern katzen und hunde unter brutalen bedingungen leben und massig kitten produzieren müssen. die kleinen werden dann viel zu jung nach deutschland gebracht und hier als reinrassig zu solchen preisen verkauft. ohne papiere. deswegen klingeln bei mir grade alarmglocken

kaufe diese katze KEINESFALLS wenn du sie nicht zuhause besuchen kannst und mama da ist!

Kommentar von melinaschneid ,

500€ ist viel zu teuer. Ich kann Palusa nur zustimmen. Mehr als 200-250 € würde ich keinesfalls zahlen. Das sind die Kosten für Futter, Tierarzt und eine kleine Aufwandsentschädigung. Für 500€ bekommst du schon fast eine katze vom Züchter mit vollem Papier.

Kommentar von lauramazz ,

Hm doch ich kann sie besuchen, ihre Mama und Papa sollen auch dabei sein. Sie meinten, dass sie die Katzen nicht züchten und das ihre Katze Babys bekommen habe.

Kommentar von melinaschneid ,

Dann frage sie doch mal wieso sie dann zwei unkastrierte Tiere zusammen hält... Sowas sind meist nur ausreden. 😉 Wenn du bereit bist 500€ zu zahlen dann schau dich doch lieber mal bei einem seriösen Züchter um. Dort weist du wenigsten was du bekommst und unterstützt solche vermehrer nicht.

Antwort
von Zumverzweifeln, 60

Sie ist wunderschön und sieht reinrassig aus! Wenn du nicht züchten willst , dann Kauf sie! Ohne Papiere wird sie ja nicht ganz so teuer sein!

Kommentar von lauramazz ,

Ne will nicht züchten wollte nur wissen ob sie reinrassig ist:'D

Kommentar von Zumverzweifeln ,

So weit ich das sehen kann! Die Maske, das Fell, die Pfötchen - passt!

Antwort
von Reanne, 53

Sieht so aus, gibt mit verschiedenen Abzeichen, scheint blaue Abzeichen (Ohren, Schwanz) zu haben, schau mal Foto, sorry, falsches Bild


Antwort
von Reanne, 40

neuer Versuch

Antwort
von Calim8, 32

Ja sieht so aus. Aber "reinrassig" im herkömmlichen Sinn ist sie nur mit Stammbaum. Aber sehr schönes Tier.

Kommentar von lauramazz ,

ich will ja nicht züchten, aber auch nicht so viel für ein nicht "reinrassiges" Tier zahlen...

Kommentar von Calim8 ,

Wenn du nicht züchten möchtest, warum kann es dann nicht eine ganz normale "Hauskatze" z.B. aus dem Tierheim sein.? 500 Euro ist eine Menge Geld. Ich würde mir aber die Herkunft des Tieres anschauen. Die Elterntiere, die Wohnung. Bitte nicht anhand einer Annonce ohne Anschauen kaufen.!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten