Frage von AhmadSa, 110

Ist es eine gute Idee einen Renault Laguna BJ 1996 zu kaufen?

Hallo zusammen, ich bin relativ neu in Deutschland und mein Deutsch noch nicht gut ist. Ich möchte mir ein Auto kaufen aber ich habe nur wenig geld. Ich habe alle kosten gerechnet (Zulassung, Versicherung ....) und kann ich für das Auto selbst maximal 900 Euro ausgeben. Ich weiß, dass man für diesen Betrag keinen guten Auto finden kann. Trozdem hoffe ich eines zu finden, dass mit mir ein Jahr ohne oder mit wenigen Probleme läuft. Ich habe einen Renaut Laguna BJ1996 gefunden. Er hat TÜV neu und sieht von Außen gut aus. Würdet ihr dieses Auto im allgemeinen empfehlen?

Danke im Voraus.

Antwort
von franneck1989, 24

Schau lieber bei Japanern wie Toyota, Mazda, Honda u.s.w.
Auch alte Audi 80 finden sich manchmal zu solchen Preisen.

Dort bekommst du solide Technik zum schmalen Kurs. Der Renault wäre mir zu anfällig und im Endeffekt zu teuer

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 20

Bedingt. Noch nie was Gutes drüber gehört oder gelesen, dafür viel Schlechtes. OK, ist billig und hat vor allem als Kombi irre viel Platz. Aber die Verarbeitung ist nun mal eben auch sauschlecht, und das führt mit zunehmendem Alter zu immer mehr Scherereien. Nervige, schwer zu diagnostizierende Elektrikprobleme und so was.

Nun empfehle ich hier oft und gern Dacia Autos, und das ist im Grunde ebenfalls Renault-Technik, die aber noch dazu in Rumänien zusammengeschwartet wird.

Aber das Gute an den Dingern ist, dass sie aufgrund des geringen Neupreises bereits nach wenigen Jahren in super erschwingliche Preisregionen fallen. Diese Karre dagegen ist zwanzig Jahre alt. Kuck dir mal die Pannenstatistik an und wie da mit den Jahren selbst bei den besten Modellen die Zahlen "explodieren".

In dem Preisbereich geht es natürlich eher im Zustand und Pflege als um Marke und Modell. Da ist es schon fast wichtiger, wie viel Profil noch auf den Reifen ist, und man sagt "50 Euro pro Monat TÜV". Vor dem Hintergrund wäre es fast wieder ein Schnäppchen. Aber du musst dir halt eben klar machen, dass das kein Auto für die Ewigkeit sein kann und du es womöglich besser beim ersten richtig teuren Defekt in die Presse gibst und das nächste beschaffst.

Und für dieses "Aufbraucher"-Modell ist der Preis dann doch wieder nicht so ohne. Wenn es noch nicht mal ein Kombi ist, unbedingt noch weiter runterhandeln.

Allerdings kann man hoffen, dass er nach all der Zeit aus dem gröbsten raus ist ;-) will sagen es muss einer von den besseren Lagunas sein, weil die Schlechteren aus der Zeit alle längst auf dem Schrott sind.

Antwort
von liquidchicken63, 42

Hi, ich würde dir generell nicht unbedingt zu französischen autos raten (aus eigener Erfahrung). An sich ist es schon mal super, dass der Wagen TÜV hat. Aber ich würde dir empfehlen für den Preis lieber ein deutsches Modell oder ein japanisches Modell zu wählen :)

Kommentar von AhmadSa ,

danke. Aber für diesen Preis könnte ich kein Deutsches oder Japanisches Auto mit TÜV finden.

Kommentar von liquidchicken63 ,

Doch, warte mal :) ich poste gerade noch ein Kommentar mit Bild

Antwort
von Rosswurscht, 30

Dein Deutsch ist nicht gut? Von deinem Deutsch können sich hier einige User eine Scheibe abschneiden, Respekt!

So, jetzt zum Auto. In einen 20 Jahre alten Motor kann natürlich niemand
reinschauen, in die Elektrik auch nicht. Da kann theoretisch immer was
sein.

Natürlich kann man auch Glück haben und echt was Gutes erwischen. Wichtig sind schon mal die 2 Jahre TÜV

Renault hat jetzt nicht den besten Ruf, aber wenn der seit 20 Jahren läuft dann macht der die nächsten zwei auch noch mit.

Antwort
von OshKoshHick, 31

Die Bilder sagen nicht viel, vielleicht Solltest du mit dem Auto zu einem Sachverständigen Fahren, er kann dir sicher sagen, ob du den Wagen beruhigst kaufen kannst. Gerade bei Gebrauchtwagen ist Vorsicht geboten, und ob du den Wagen von Privat oder einem Händler kaufst. Schon wegen einer eventuellen Garantie.

Antwort
von Alopezie, 9

Für 900€ bekommst du nicht wirklich was gutes. Wenn das Auto tüv hast, hast du erstmal ruhe. Lass das Auto mal durch checken

Antwort
von liquidchicken63, 31

Hier schau mal. Habe gerade gesucht. Meine Empfehlung für Leute die ein Auto haben aber nicht viel Geld haben ist die Mercedes A Klasse. Wie du sehen kannst kostet dieser Wagen nur 500€, hat aber noch etwa ein Jahr TÜV. Bei Mercedes kannst du dir eigentlich immer sicher sein was Gutes anzuschaffen. Mercedes feeling für den kleinen Preis halt :) bei denen geht auch seltener was kaputt als zum Beispiel bei Franzosen autos. Schau mal bei der App autoscout24. Da findest du A Klassen wie Sand am Meer

Kommentar von liquidchicken63 ,

Baujahr 1998

Kommentar von AhmadSa ,

interessant... ich mag Mercedes. Ich schaue mich an. Danke

Kommentar von liquidchicken63 ,

Sehr gerne!

Kommentar von Fraganti ,

Die a-klasse fühlt sich überhaupt nicht wie ein Mercedes an und es ständig etwas dran kaputt. Der einzige Wagen dieser kleinen Kugeln, der etwas taugt, ist der Audi a2 und den gibt es nicht für 1000€ im fahrbereiten Zustand, denn den will niemand schnell los werden. 

Antwort
von Interesierter, 46

Nein!

Die Renault der 90er Jahre sind nicht als besonders zuverlässig bekannt. Ausserdem gehen Reparaturen durch hohe Ersatzteil-Preise sehr ins Geld. 

Für 900 € wirst du nur mit Glück oder wirklichem Sachverstand ein Auto finden, welches dich einigermaßen sicher ohne große Werkstattaufenthalte über die Zeit bringt. 

Wenn du einigermaßen solide und trotzdem billig suchst, würde ich dir die Marken Ford und Opel empfehlen. 

Such mal nach einem Ford Focus TDDI Diesel. Die sind im Allgemeinen recht sehr solide. (Achtung Umweltplakette gelb).

Antwort
von AhmadSa, 6

Danke an alle. Was denkt ihr im allgemeinen über einen Mercedes-Benz C180 (180 tkm). Ist er zuverlässig?

Antwort
von Fraganti, 24

Ich würde nach einem Mazda 626 suchen. Baureihe GE bis 1998. Die gibt es immer wieder aus den Garagen von sehr alten Besitzern. Unter 100.000km, rostfrei, unter 1000€ und der 626 GE ist bekannt ohne große Probleme 400.000km und mehr zu fahren.  

Kommentar von AhmadSa ,

Danke. ist ein Mazda 2.0 EZ 1999 anders als was Sie empfohlen haben?

Kommentar von Fraganti ,

1999 ist schon Baureihe GF. Die rosten meist mehr als Baujahr 1996-1997, aber wenn man einen rostfreien 99er findet, ist das auch ein gutes auto. Die fahren sich ganz komfortabel und die 2.0l Maschine mit 116PS ist ausreichend. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community