Frage von schildi414 14.10.2009

ist es eine gute idee ein wels und eine wasserschildkröte in ein aquarium zustellen?

  • Antwort von erweh 14.10.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Bzw wenn der Wels nicht zu groß und die Kröte nicht zu klein ist. Welse haben schon ganze Dackel verschluckt.

  • Antwort von raubkatze 14.10.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nein, die Schildkröte verschmutzt das Wasser zu stark. Hohe Nitrat- und Phosphatwerte schaden jedem Fisch.

  • Antwort von tommy1983 14.10.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wenn die kröte nich zu gross und der wels nich zu klein ist geht das schon , die kröte darf ihn nich als futter sehen können

  • Antwort von Morginzez 14.10.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    :D:D:D Selbe FRage? :D:D:D Ich hab das mit dem Wels eben gesagt :D

  • Antwort von tierliebxX 17.11.2009

    Also ich hab selber eine gelbwangen schildkröte und wollte anfangs auch ein wels dazu reinsetzen. hab dann bei verschiedenen zoogeschäften nachgefragt und die haben gemeint dass man das nicht machen sollte da der wels dann sozusagen die ganze zeit den "jäger im nacken hat" und das zu großer stress für ihn wäre..

  • Antwort von Jaunty 14.10.2009

    Der Wels hat eh keine Zähne da kann er sich an der Schildkröte auch nicht die Zähne ausbeißen.

  • Antwort von gnadenlos 14.10.2009

    ich dachte ein Wels schwimmt - kann der denn stehen? - und die liebe Schildkröte will doch auch laufen, wenn auch nur langsam, aber stehen? - nee

  • Antwort von Sphyrnidae 14.10.2009

    lies Deine Antworten, oder willst Du Antworten die Dir angenehm und zu gleich falsch sind?

  • Antwort von Kellerassel 14.10.2009

    Der Wasserschildkröte ist es vollkommen egal welcher Fisch um sie herumschwirrt. Sie macht da keine Unterschiede.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!