ISt es eine Gefährlich krankheit habe angst?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Anscheinend hast du Kreislaufprobleme.  Sowas kann auch daran liegen, das du ein bestimmtes Medikament nicht verträgst oder das es unerwünschte Wechselwirkungen gibt zwischen den Medikamenten, die du einnimmst. Geh noch mal zum Arzt und bestehe darauf, das der Arzt etwas dagegen unternimmt. Ohnmachtsanfälle sind wirklich nichts harmloses, wo alles in Ordnung ist.  Falls der Arzt bei seiner merkwürdigen Einstellung bleibt, geh zu einem anderen Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei dir der Blutzuckerspiegel getestet worden? Das kann ein Anzeichen von Unterzuckerung sein... . 

Wenn dir allerdings dauerhaft schwindelig ist, kann da auch die Halswirbelsäule im Spiel sein (Nerven eingeklemmt, Wirbel verklemmt). 

Evtl. solltest du auch mal einen Neurologen aufsuchen, der kann einen Ultraschall von der Halsschlagader machen, und ein EEG, so kann man evtl. drauf kommen, woran das liegt. 

Aber dass du einfach nichts hast, kann ja wohl nicht sein... . 

Wenn der Blutzucker noch nicht gemessen wurde, lässt du das schnellstens nachholen und lässt dir eine Überweisung für den Neurologen und auch für den Orthopäden geben, wegen der HWS (Röntgenaufnahme).

Das hier deutet auf HWS hin:

https://www.gutefrage.net/frage/wenn-ich-mein-koof-bewege-tut-es-weh-am-nacken-ist-es-was-schlimmes-habe-es-schon-3-tage?foundIn=user-profile-question-listing

Gute Besserung!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir mal einen kurzen Überblick über deine übrigen Fragen verschafft: Mir scheint es danach, dass deine Beschwerden vegetativer Natur sind. Dein wichtigstes Thema sind vermutlich nicht die Krankheitssymptome, sondern deine Identität.

Wenn du, wie von dir berichtet wird, in psychologischer Behandlung bist, kann dir der Therapeut bestimmt den Zusammenhang zwischen deinen persönlichen Unsicherheiten und deinen Krankheitssymptomen erklären. Er (oder sie) sollte aber auch in der Lage sein, dir bei deiner Identitätsfindung zu helfen. Wenn du keinen sehr guten Draht zu ihm (ihr) hast, dann suche dir jemanden, zu dem du ein gutes Vertrauensverhältnis verspürst.

Ich bin sicher, wenn du deine persönlichen Unsicherheiten im Griff hast, erübrigen sich deine Symptome. Eine wichtige Frage am Rand: Hast du Freunde/Freundinnen? Ich habe das Gefühl, das ist eher nicht der Fall. Aber das wäre ein ganz wichtiger Schlüssel zu deinen Problemen! Gute Freunde (müssen nicht viel sein, 1-2 wären schon ausreichend) sind ganz wichtig für die (deine) Gesundheit! Allein sein und womöglich noch ausgegrenzt (deine Klasse) macht immer krank auf Dauer.

Fazit: Wenn du ärztlich gut durchgescheckt wurdest und organisch alles unauffällig ist, bleibt bei dir das zentrale Thema: Wer bin ich wirklich? Welches Leben entspricht mir? Egal, was Normen und Gesellschaft wollen. Was will ich? Wobei geht es mir wirklich gut? - Um das rauszufinden, brauchst du sicher professionelle Unterstützung. Es muss aber ein guter Draht zu ihm oder ihr bestehen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arzt wechseln und auch mal die Schilddrüse anschauen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hoch ist Dein Blutdruck? Isst und trinkst Du genug? Bist Du eventuell untergewichtig? Das können alles Ursachen für Kreislaufprobleme sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boy2344
14.10.2016, 10:48

Untergewichtig und ich kann nicht viel essen da es mir dan schlecht wird

0

Gerade durch Deine Ängste (auch aus den anderen Fragen) bzw. psychischen Stress kann eine Ohnmacht (vasovagale Synkope) ausgelöst werden. Genaueres dazu und Tipps zur Vermeidung findest Du hier.

https://www.flowlife.de/magazin/ohnmacht-durch-stress/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anderen Arzt suchen - beim Sport auf genug Flüssigkeit achten und genug essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...da würde ich aber (schnell) einen anderen Arzt aufsuchen.

Mit den Symptomen kann ja wohl nicht "alles in Ordnung" sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich nach einem Kreislaufproblem an, aber ich bin nicht vom Fach.

Such einen anderen Arzt auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest einen anderen Arzt aufsuchen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?