Ist der Beruf Reiseleiterin eine anerkannte Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

als Reiseleiter benötigt man gar nichts, außer Kenntnis über den Bereich, en man Touristen zeigen möchte. Den kann man sich erlernen, oder durch lesen aneignen. Es ist deshalb kein anerkannter Beruf. Ausnahme ist, wenn du z.b. von einer Stadt angestellt bist oder einem Museum oder so....dann musst du eine Prüfung ablegen und bist dann offizieller Reiseführer für diese Stadt, oder dieses Theater.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nilya15
02.11.2015, 17:49

Ja, also ich habe mich bei einer Reisegesellschaft beworben und wäre dann von denen angestellt also zählt es dann?

0

dann hast du einen Arbeitsvertrag in dem eine Berufsbezeichung drin steht, aber es ist keine Ausbildung. Du bist dann angelernt. Das bringt dir auch nur dort etwas, denn du wirst ja nur in einer bestimmten Stadt/Region eingeteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung