ist es ein Tinitus und wenn ja was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest auf alle Fälle mal zum Arzt gehen und dich durchchecken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tinitus ist ein hoher dauerhafter ton.
Das pochen ist wohl dein herzschlag. Hab ich auch hinundwieder aber nie wirklich lang. Kannst ja sicherheitshalber zum arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kathamadda
25.02.2016, 07:20

dachte ich auch zuerst aber es ist ein komplett anderer rythmus und es ändert sich auch ständig

0
Kommentar von Hammingdon
25.02.2016, 07:21

dann zum arzt. mehr kann man dir leider im inet nicht helfen.

0
Kommentar von TobiasTM
26.02.2016, 22:15

Hallo Hammingdon,

das dieses Pochen sehr wahrscheinlich tatsächlich der Herzschlag ist, dem stimme ich zu. So etwas kann in absoluter Ruhe schon einmal akustisch wahrgenommen werden. Ganz besonders, wenn der Blutdruck etwas höher ist als sonst.

Auch der Hinweis mit dem empfohlenen Arztbesuch - ja auf jeden Fall.

Das Tinnitus aber (ausschließlich) ein hoher und dauerhafter Ton sein soll stimmt so nicht.

Unter Tinnitus versteht man jegliches Geräusch, was von einem selber wahrgenommen aber nicht wirklich in der "Außenwelt" vorhanden ist. Das kann ein Ton (pfeifen, piepsen, hoch oder tief), ein Geräusch (knattern, brummen, sausen, knistern, rattern, rauschen, etc.), laut oder leise, dauerhaft oder zeitweise oder sonst etwas sein.

Viele Grüße

TobiasTM

0
Kommentar von Hammingdon
26.02.2016, 22:45

oh, das war mir nicht bewusst. vielen dank für die Berichtigung.

0

Also ein Tinnitus ist es sehr warscheinlich nicht. Trotzdem würde ich dir raten, sicherheitshalber zum hno-Arzt zu gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich erstmal nach ner Entzündung an. Einfach mal zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

konsultiere deinen Hausarzt und dann sieht dieser weiter.

GUTE BESSERUNG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?