Frage von Florian2811, 169

Ist es ein Problem, wenn ich aktuell Felgen mit ET 45 fahre und nun Felgen montiere, die ET 46 haben?

Hallo,

kann mir jemand zur oben gestellten Fragen kurz helfen. Meiner Meinung nach sollte es kein Problem sein. Ich wollte mich allerdings nochmals vergewissern, weil ich mir auch nicht zu 100% sicher bin.

Danke und Gruß,

Antwort
von Paul42, 145

Hallo, die Frage ist so nicht zu beanworten. Die Felge die du montieren willst mit ET 46 muss als erstes den richtigen Anschluss haben Lochkreis und Mittelloch.

Des weiteren muss die Felge für dein Fahrzeug zugelassen sein. Ist es ein Originalfelge musst du beim Autohändler Opel, VW oder sonst nachfragen. Ist es eine Zubehörfelge, gehe damit zu einem Reifenfachhändler der kann dir weiter helfen.

Mit den Angaben hier kann dir keiner helfen. Dazu muss mann wissen was für ein Auto du fährst am besten Schlnr. 2.1 und 2.2 aus Schein und was für eine Felge ist es, Größe, Hersteller Designe.

Kommentar von Florian2811 ,

Hallo,

danke für die Antwort. Das Vergleichen mit weiteren Werten habe ich als vorausgesetzt angenommen, sprich Lochkreis, etc... passen genau.

Das einzige was nicht passt, ist die ET.

Daher meine Frage, ob ich dementsprechend nicht die Felgen kaufen kann.

Grüße,

Kommentar von Paul42 ,

Wenn, in dem Gutachten, das Fahrzeug steht und keine Auflagen zu beachten sind, kann man diese Felge ohne weiteres kaufen und montieren. Ist da ne gebrauchte Felge aus Ebay oder so?(Dann den Verkäufer nach dem Gutachten fragen oder mir die Daten der Felge geben, Hersteller, Designe  Größe z.b. 7x16 ET) oder neu, dann den Verkäufer nach dem Gutachten fragen, wie ich schon geschrieben habe Zubehörfelge schlnr. 2.1 u 2.2 original Felge nur biem Händler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community