Frage von bassalex, 58

Ist es ein Kündigungsgrund wenn man einen sehr wichtigen Termin hat und man erst vor kurzem krank war?

Antwort
von Othetaler, 10

Weder wichtige Termine, noch Krankheiten sind Kündigungsgründe. Allerdings unentschuldigtes Fernbleiben von der Arbeit.

Ohne die Hintergründe zu kennen, kannst dir niemand eine konkrete Antwort geben.

Antwort
von kikanina, 26

Kommt würde ich sagen auf den Termin an. Eine Beerdigung z.B. zählt dazu.
Das liegt insgesamt im Ermessen des Arbeitgebers. Du kannst ja anbieten, die Stunden vor- oder nachzuarbeiten.

Antwort
von Paguangare, 35

Es wäre eine Kündigungsgrund, wenn man mehrmals nicht zur Arbeit geht, ohne dem Arbeitgeber Bescheid zu geben, oder wenn der Grund ("wichtiger Termin") jeweils vom Arbeitgeber nicht anerkannt wird.

Wenn man innerhalb der letzten zwei Jahre bereits einmal aus diesem Grund abgemahnt worden ist, kann im Wiederholungsfall das Arbeitsverhältnis gekündigt werden.

Kommentar von bassalex ,

Und das heist

Kommentar von Paguangare ,

Das heißt, dass das Fernbleiben von der Arbeit je nach Ausmaß und Grund ein Kündigungsgrund sein kann. Schließlich muss der Arbeitnehmer seinen Teil des Arbeitsvertrages erfüllen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten