Frage von Filipic, 75

Ist es ein Anzeichen für Krebs/Hilfe?

Tag, Ich war letzten Monat in Urlaub und hab dort 3 kg abgenommen, ich hab sehr wenig und wenn dann gesund gegessen, nach dem Urlaub wollte ich weiter machen und hab eine eiweis Diät gemacht und nur Wasser getrunken und hab wieder 3 kg abgenommen, meine Freunde sagen alle das ich nur am Bauch abgenommen habe mehr nicht, in Urlaub habe ich ungewollt abgenommen und die eiweis diät ging auch nur 1/2 Wochen, ich hab gelesen bei Bauchspeiseldrüsen Krebs passiert sowas sehr oft, egal wie viel ich esse mein Bauch wird nicht wieder so dick, ich habe eine blut abnahme gemacht aber da war alles in Ordnung

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 16

Wenn man wenig isst und zudem noch hauptsächlich auf Kohlenhydrate verzichtet und sich lediglich von Eiweiß ernährt, muss man sich auch nicht wundern, wenn man abnimmt.

Bauchspeicheldrüsenkrebs im Alter von 21 Jahren ist zwar nicht komplett auszuschließen, aber doch sehr unwahrscheinlich, zumal Bauchspeicheldrüsenkrebs an sich schon eine sehr seltene Krebsart ist.

Du schreibst, dass Du davon gelesen hast ... vermutlich im Internet. Hierzu muss gesagt werden, dass im Internet gerade im Bezug auf die Gesundheit zu 99% nur Müll steht. Als Laie ist es unmöglich, hier die richtigen von den falschen Berichten zu unterscheiden. Deshalb ist das Internet ein extrem schlechter Begleiter für Laien, welche irgendwelche Symptome haben. Das verunsichert nur extrem, aber bringt Dich kein bisschen weiter. Du merkst jetzt ja selber, dass es nur dazu geführt hat, dass Du Angst bekommen hast.

Daher kann ich wirklich nur raten ... wenn Du irgendwelche gesundheitlichen Probleme oder Symptome hast, welche Du Dir nicht erklären kannst, dann suche einen Arzt auf und schildere diesem Deine Probleme. Wenn Du mit der Aussage dieses Arztes so nicht einverstanden bist, dann kannst Du auch einen weiteren Arzt aufsuchen und Dir eine zweite Meinung einholen.

Meine Meinung aber ist ... Du hast wenig gegessen und zudem auch nur Eiweiß zu Dir genommen. Deine Blutwerte sind komplett in Ordnung. Mein Fazit ... Du bist gesund!

Wenn Du ganz sicher gehen möchtest, dann kannst Du nochmal Deinen Hausarzt aufsuchen und ihn fragen, ob er eine Ultraschalluntersuchung von Deinem Bauchraum machen könnte. Ob er dies macht, bleibt aber einzig und alleine die Entscheidung des Arztes. Du kannst ihm lediglich sagen, dass Du unruhig bist und gerne Gewissheit haben möchtest.

Ich wünsche Dir alles Gute

Kommentar von Filipic ,

Super Antwort ich danke dir 

Antwort
von GunnarPetite, 28

Durch Angst und Stress kann man auch abnehmen. Du solltest dich auf keinen Fall panisch machen. Wende dich an einen Arzt - hauptsächlich zu deiner Beruhigung. Ich weiß, wovon ich rede. Wenn du jetzt dauernd denkst, dass du Krebs hast, wirst du dich total verrückt machen, googlen und für alle Symptome, die du bei dir findest, irgendeine Krebsart finden. 

Dabei können durch die Psyche alle möglichen Symptome und sogar Erkrankungen ausgelöst werden, wenn man sich in einem Zustand von Panik und Angst ums eigene Leben befindet. 

Gehe erstmal davon aus, dass du keinen Krebs hast und mach dir einen Termin beim Arzt. Gehe auch dorthin in der Überzeugung, dass du grundsätzlich gesund bist, damit dir das Zuwarten auf Termin und Ergebnisse nicht auch noch zusetzt. 

Verbringe weniger Zeit mit elektronischer Unterhaltung, gehe mal in dich, gehe spazieren. Krebsangst kann krank machen. Bestimmt bist du gesund.

Kommentar von Filipic ,

Haben sie durch Angst und Stress auch abgenommen ?

Kommentar von GunnarPetite ,

Ich habe hin und wieder Schwankungen im Gewicht, die nicht besorgniserregend und vermutlich trainingsbedingt sind. Wenn ich mir Sorgen um Krebs machen würde, dann würde mich ein zusätzlicher plötzlicher Gewichtsverlust von 3kg vermutlich auch sehr ängstigen. 

Allerdings kann der Gewichtsverlust viele Ursachen haben, die man gar nicht kennt, bzw. die allgemein nicht so bekannt sind. Krebs dagegen ist immer ein großen Angstthema, das in der Presse und vor allem im Internet gerne thematisiert wird und somit allgegenwärtig scheint. 

Analysieren Sie sachlich und besonnen. Aber zögern Sie auch nicht, einen Arzt aufzusuchen. Aber vertrauen Sie dem Arzt, fordern Sie die Zeit ein, Ihre dringlichen Fragen zu beantworten, die Sie sich vorher aufschreiben sollten. 

Und vertrauen Sie dem Urteil des Arztes, bevor Sie einen unnötigen Ärztemarathon auf sich nehmen. Sie können sich vorher über die Reputation des Arztes informieren (z.B. Internet)

Kommentar von Filipic ,

Danke, kann man sowas im blutbild sehen

Antwort
von LiselotteHerz, 41

Wer sehr wenig isst und dann auch noch eine Eiweißdiät macht, muss sich nicht wundern, dass er abnimmt. Das war ja wohl Sinn der Sache.

Wie alt bist Du denn? Bauchspeicheldrüsenkrebs! Vergiss es einfach.

Bist Du evtl. in der Pubertät und im Wachstum? Mein Sohn nimmt bei jedem Wachstumsschub ab. Einfach mehr essen, keine Diät mehr und dann passt das schon. lg Lilo

Kommentar von derfiesefriese ,

@liselotteherz: hatten wir das Thema nicht schon einmal? Medizinische Diagnosen allein vom Alter abhängig machen?

Kommentar von LiselotteHerz ,

Nur weil jemand abgenommen hat, wobei der Fragesteller selbst schreibt, er hat wenig gegessen, ist es ziemlich an den Haaren herbei gezogen, hier an Bauchspeicheldrüsenkrebs zu denken. Dann hätte der Betreffende auch schreiben können, vielleicht habe ich Leberzirrhose.

https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/k...

Kommentar von Negreira ,

Nicht streiten! Bitte schaut Euch erst mal die anderen Fragen des FS an, dann erübrigen sich weitere Antworten  wirklich.

Antwort
von jerkfun, 38

Die Wahrscheinlichkeit das Du Pankreas -Krebs bekommen hast,läge im Promillebreich.Sei mal happy.Umstellungen und nur Wasserverlust,ein kleiner Jo-Jo Effekt sind sehr wahrscheinlich.Und falls Du einmal ein Pankreas -Karzinom hast...bitte schließ mit dem Leben ab.Die Mortalitätsrate,post Op beträgt 98%..Ich kenne drei Menschen,die nach drei Monaten,sechs Monaten und knapp einem Jahr gestorben sind,extrem qualvoll.Beste Grüße

Kommentar von Filipic ,

Ich bin 21 Jahre Jung, mein Beileid wie alt waren die 3 ? Also soe denken ich hab nichts ?

Kommentar von jerkfun ,

Es waren allesamt Studien,bzw.Arbeitskollegen.Damals Ende 20,Ende dreißig und Mitte fünfzig,der Big Boß.

Kommentar von Filipic ,

Was waren bei denen die Anzeichen ?

Kommentar von jerkfun ,

Dumpfe Magenprobleme,einmal starker Gewichtsverlust (10 Kg in ganz kurzer Zeit),und der Big-Boß hatte etwas zuzusetzen,er war stark übergewichtig,meinte es überleben zu können,war in Reha,Dann gings ganz schnell.

Kommentar von Filipic ,

Hmmm, ich hab Angst das ich das auch nicht hab3 :/

Antwort
von ilknau, 17

Hallo, bitte, Filipic, so geht das nicht.

Da ist nichts zu befürchten.

Du hast dir die 3 kg schlicht runtergehungert: wenig und gesund gegessen: da sträuben sich mir schon beim Lesen die Haare.

Gesund: schauder!

Eiweiss- Diät ist nicht geeignet, wieder zu zu nehmen, denn dir fehlen einfach die Proteine zum Masseerhalt, lG.

Antwort
von Berlinfee15, 15

http://www.apotheken-umschau.de/Bauchspeicheldruesenkrebs

Hier findest Du entsprechende Infos.

Ein Arzt hätte gehandelt, wäre nur ein winziger Verdacht vorhanden.

Mach Dich nicht verrückt, nur weil (Deine) Diät Pfunde purzeln lässt.

Antwort
von Huflattich, 17

Lies nicht zuviel .Es liegt nahe einen Arzt aufzusuchen . 

Wer jung ist den ereilt das Schicksal Krebs selten .

Man sollte dennoch nicht so leichtsinnig durch Diäten seine Gesundheit aufs Spiel setzen.... 

Iss vernünftig und es wird sich wohl wieder einpendeln, wenn nicht solltest Du einen Arzt aufsuchen .. 

Antwort
von Andreaslpz, 14

Du machst eine Diät und wunderst dich dass du abnimmst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten