Frage von quiltfru, 30

Ist es eigentlich zulässig, dass ein Lehrer bei Rückgabe einer Klassenarbeit den zu bearbeitenden Stoff (Hörverstehen, Fragen, Texte etc) nicht mit zurückgibt?

Ich frage nicht, ob es üblich ist sondern ob es zulässig ist. Man kann ja die Fehler gar nicht bewerten/begründen.

Antwort
von pastweights, 23

Ist sogar oft so, damit die Schüler nicht die Arbeiten vom Jahrgang davor als "Inspiration" benutzen

Kommentar von quiltfru ,

Ich habe nicht gefragt, ob es üblich ist sondern ob es zulässig ist.

Kommentar von pastweights ,

Da besteht ja schon ein gewisser zusammenhang. Wenn es illegal ist würden es sicher nicht so viele Lehrer machen weil schon längst jemand geklagt hätte. Wenn du eine juristisch perfekte Antwort mit Gesetzesartikeln wikllst bist du hier falsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten