Ist es eigentlich schon normal das Soldaten Handys dabei haben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich glaube in der heutigen Welt ist es normal, dass Menschen ein Handy mit sich tragen - auch bei der Arbeit.(heißt nicht das alle es nutzen)
Allerdings gibt es auch viele sog. Kriegsreporter, die extra in die Kriegsgebiete reisen um ihre Beiträge von dort zu senden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal dass das bei manchen Sachen erlaubt ist....
Aber die meisten Videos wurden warscheinlich extra gemacht, damit man sieht wie die Situation in den Gebieten ist... zum beispiel für nachrichten sender

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch die Soldaten gehen mit der Zeit! Früher hatten die nämlich immer das Feldtelefon mit dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist natürlich nicht normal. Soldaten sind ja so eine Art Höhlenmenschen, zum Kampf Aug in Aug bereite, dumpf befehlsausübende Kriegsmaschinen, die mit einem modernen Homo sapiens in seiner technischen HighTech-Welt nichts gemein haben. Sie haben nicht nur Handys, die meisten sogar schon ein Smartphone. Unerhört!

#Sarkasmus aus...

Also, wie kommst du auf die Idee, dass Soldaten normalerweise keine Handys dabei haben? Sind sie anders als andere Menschen? Also bitte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeroHacker
20.10.2016, 15:53

Ich finde sie sollten sich auf die Mission konzentrieren und nicht bei einem Angriff das das Candy Crush level zuende spielen 

0

Das ist doch schön für die trauernden Angehörigen, wenn sie hinterher auf dem Handy des Toten wenigstens nachverfolgen können, durch welches Geschoss der Getötete ums leben kam.

Vielleicht geht es aber auch nur darum seine "Heldentaten" für die Nachwelt zu dokumentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muhtant
20.10.2016, 07:33

dümmster Kommentar ever...
Wahrscheinlich nie Soldat gewesen und einfach nur was losblubbern...

0

Ich denk eher haben die Kameras dabei als Handys.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Theorie sollten die Handys (wie alle persönlichen Gegenständen) nicht im Einsatz mitgenommen werden. Danach in der Praxis...

Zum Beispiel sind französischen Truppen in Afghanistan in einen Hinterhalt gefallen (https://en.wikipedia.org/wiki/Uzbin_Valley_ambush): Zehn Soldaten wurden getötet. Die Talibanen konnten bei den Toten Handys finden, hätten Bilder gemacht und sie an "Mama" und "Papa" geschickt. Nicht schön und sollte vermieden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar mit Handy. Bei einem "Sturm" oder Gefecht läutet das Handy-man bleibt stehen, telefoniert. Danach nimmt man wieder seine Tätigkeit auf. Ist doch logisch oder? Ist doch auch bei Spielen so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?