Frage von RandomBoy123, 181

Ist es eigentlich schlimm schwul zu sein?

Antwort
von randomhuman, 25

Nein! Schlimm ist nur die Einstellung mancher Leute zu dieser Thematik.

Antwort
von mohrmatthias, 50

in einer rockerkneipe nicht sehr förderlich.

Antwort
von Hugo164, 113

Nein das ist überhaupt nicht schlimm. Man kann ja nichts dafür, wie man fühlt :)

Antwort
von Schuhu, 83

Genauso schlimm wie heterosexuell oder bisexuell zu sein.

Antwort
von Matschpfirsich, 91

Es ist nicht schlimm, aber in unserer Gesellschaft leider immer noch nicht gänzlich akzeptiert.

Es hat sich in den letzten Jahren aber viel getan.

Antwort
von Solenostemon, 34

Nur für die die es nicht sind ist es schlimm.

Antwort
von FragaAntworta, 79

Nein, wirklich schlimm ist es Veganer zu sein. (hust)

Antwort
von floorian1312, 43

Ich find es nicht schlimm. Ganz im Gegenteil solche Menschen find ich sogar sympathischer. Weiß nicht warum... :D

Naja einige Menschen  wollen das nicht akzeptieren, aber ich denke die Meisten sind sehr tolernat gegenüber Homosexuellen :)

LG Flo :)

Antwort
von Lillifee192837, 93

Nein, natürlich nicht.

Antwort
von Unterhosen96, 39

Nein, wieso sollte es?

Antwort
von pixelgamer99, 85

theroetisch nein wir haben 2016 es gibt nichts was das verbietet wenn dann du selbst

Antwort
von huldave, 36

Nein, das ist es nicht

Antwort
von Dheezy, 47

Nein ist es nicht, ich bin zwar nicht schwul, aber lesbisch. Klar wird man oft genug dumm angeguckt und klar werden ein paar Verwandte, Bekannte und Freunde nachfragen wie und warum.

Aber schlussendlich kann kein Mensch etwas für seine Sexualität, man wird so geboren.Es ist toll wenn man sie auslebt und öffentlich damit umgeht denn nur so wird man glücklich und verstellt sich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten