Frage von CelineS1998, 63

Ist es eigentlich noch erlaubt ein Hausschwein zu halten?

Hallo :)

Ich frage mich seit längerem, ob es noch erlaubt ist ein Hausschwein zu halten? Man kann sich im Tierheim immer noch Hausschweine holen. Ich weiß, dass man Hausschweine mal halten konnte aber ist das immer noch so?

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße :)

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 21

Hallo, 

kann man ja. Allerdings nur wenn du einen Garten hast. Ein einziges wäre allerdings weder rechtens noch artgerecht. Sichtkontakt ist gesetzlich mindestens vorgeschrieben. Artgerecht ist eine kleine Rotte ab 3 Tiere. 

Auf schweinefreunde.de kannst du dich ja mal informieren. :) 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort
von parrotgirl1015, 28

Hallo!

Ja klar! Wieso auch nicht? Man sollte nur darauf achten dass man einen großen Garten der für genügend Auslauf sorgt vorhanden ist. Hausschweine sind in der Regel genau so wie Hunde und vertragen sich meistens auch mit anderen Haustieren.

LG

Kommentar von CelineS1998 ,

Danke :)

Antwort
von jww28, 26

Klar darf man das, wenn man sich an die Regeln hält. Einfach eins kaufen und es alleine in die Wohnung sperren ist definitiv verboten. Da man sich ja ein paar Sachen halten muss wie den Seuchenschutz, deswegen muss das Tier bei der Tierseuchenkasse registriert sein. Die Haltung ist vorgeschrieben, für private Halter gilt das gleiche wie für große Mastbetriebe, so darf ein Schwein nicht einsam alleine leben, es ist vorgegeben wieviel Platz es braucht, was an Zubehör drin sein soll und wann welche Untersuchungen anstehen. 

Kommentar von CelineS1998 ,

Das ist gar kein Problem! Würde es überall anmelden, habe zwei große Wiesen und würde auch zwei nehmen. Mir ging es nur darum, ob man es generell darf.

Kommentar von jww28 ,

jep wenn ihr die Wiese ordentlich sichert, keine Hobbygärtner seit die auf ein hübschen Garten bestehen, eine Schutzhütte bzw Schutzstall baut oder gewährleistet das die im Haus rein können sollte das gehen ;) hier findest ganz viele Infos: 

http://www.schweinefreunde.de/minischweine/minischwein-ratgeber.htm#Minischweine in

so wie ich das seh kommt nach der Anmeldung erstmal ein Amtstierarzt raus der eure Haltung abnimmt, müsst also schauen da direkt alles richtig zu bauen und zu planen, um sich den als Dauerbesucher zu ersparen ;) 

Schweine sind toll, sehr intelligent und kontaktfreudig :) aber es sind auch kleine Abrissbirnen, das muss man im Hinterkopf haben, die gehen nicht mit der Ruhe und Eleganz durch die Wohnung wie eine Katze, sondern wo die wüten geht schonmal öfter was zu Bruch. Da sie ja wühlen wollen und sich gerne schubbern, sollte die Einrichtung sehr robust sein, damit nix umkippen kann und das Schwein noch erschlagen kann. Auch muss man draussen drauf achten das alles vor den unterwühlen geschützt ist, eine Holzterrasse wird zB auch ganz gern mal abgerissen ;) 

Antwort
von schelm1, 28

Sie dürfen ein Hausschwein halten, wenn die Vorausetzugen dafür gegeben sind.

Da Schweine, Kaninchen, Hühner, Enten, Gänse etc., wie Rinder oder Pferde zum Vieh mit entsprecheder Vieh-/Nutztierhaltung in dafür vorzusehenden Stallungen, Gehegen oder Käfigen  zählen, wäre z.B. die Haltung in einer Mietwohnung, wie bei Hunden, Katzen und Kleintieren wie Fischen oder Ziervögeln etc., nicht statthaft.

Antwort
von Startrails, 25

Hallo,

mir ist jetzt absolut nichts bekannt, dass das in irgendeiner Form verboten sein soll. Bis vor kurzem (3-4 Jahre) hielt ich selbst noch Hausschweine. Oder meinst du Minischweine/ Mikroschweine? Auch hier besteht kein Verbot.

Kommentar von CelineS1998 ,

Meine diese Minischweine

Kommentar von Startrails ,

Konnte ich mir fast denken ;-)

Wie gesagt, verboten ist es nicht. Du solltest aber unbedingt auf eine artgerechte Haltung achten. Bis zum letzten Jahr hatte ich selbst auch Minischweine. Die Größe ist nicht zu unterschätzen. Immerhin können die gut und gerne mal bis 100 kg schwer werden.

Kommentar von CelineS1998 ,

Also haben sie Erfahrungen damit? Das ist ja toll :) Wünsche mir nämlich gerne welche. Worauf muss ich beim Kauf achten?

Antwort
von Kleckerfrau, 24

Wenn du einen geeigneten Stall hast und es in eurer Wohngegend erlaubt ist Nutztiere zu halten, sicher.

Kommentar von CelineS1998 ,

Geht mir ja darum, es zu Hause in unserem Haus zu halten

Antwort
von GanMar, 28

Ja klar, Hausschweine werden gehalten, damit irgendwann Koteletts und Schnitzel daraus werden. Es gibt spezielle Zuchtbetriebe, die Ferkel züchten und es gibt Mastbetriebe, die die Schweine auf Schlachtgewicht bringen. ich halte es für ein Gerücht, daß Tierheime Ferkel abgeben.

Kommentar von CelineS1998 ,

Ist kein Gerücht! In unserem städtischen Tierheim gibt es diese Minischweine und nicht zum schlachten oder sonstiges.

Kommentar von GanMar ,

Okay - an die Minipigs habe ich nicht gedacht. Wenn ich an "Hausschwein" denke, fällt das unter die Rubrik "Nutzvieh".

Antwort
von Halafel95, 24

Das hängt ganz vom Vermieter ab ;) Von daher ist es schwer zu sagen. Wenn er es erlaubt, kann man es natürlich.

Kommentar von CelineS1998 ,

Ist unser eigenes Haus

Antwort
von MissLeMiChel, 17

Ja klar aber soweit ich weiß sollte man die nicht alleine halten und man braucht einen großen Garten

Kommentar von CelineS1998 ,

Wir haben zwei Wiesen also alles groß genug :)

Kommentar von MissLeMiChel ,

gut :) aber ich denke in Tierheimen wirst du die eher wenig finden... Schau doch mal im Internet oder vielleicht bei solchen "auffangdtationen"

Antwort
von LukasGerman100, 23

Meine Exfreundin hatte eins, also ja, müsste erlaubt sein :D

Also so ein kleines, kein großes

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community